Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
430 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wieder auf
Eingestellt am 18. 01. 2005 13:27


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
dasZottel
???
Registriert: Nov 2004

Werke: 23
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dasZottel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Jedem Schritte, den du gehst,
Soll die Hoffnung Bruder sein,
Dass einst
Wenn du vor Dunklem stehst,
Und nahe bei dir große Pein,
Das Lebensfeuer neu gedeih’n
Wird, und du dann roh begehst
Lockend unbekannte Pfade
Unter jungem grünen Wein.

__________________
Wer sagt, er lese Gedichte, um sich daran zu erfreuen, lügt. Wer sagt, er lese Gedichte, ohne sich daran zu erfreuen, lügt ebenfalls.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


lintschi
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2004

Werke: 24
Kommentare: 170
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lintschi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo,

mich erinnert das an die zeit, als wir uns sprüche ins poesie-album schrieben.
aber - ist das denn von dir so beabsichtigt?
als gedicht ist es mir deshalb zu sehr aufgetragen.

lieben gruß
lintschi
__________________
nur wer liebt lebt
mein weblog: die liebe als phänomen

Bearbeiten/Löschen    


dasZottel
???
Registriert: Nov 2004

Werke: 23
Kommentare: 28
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um dasZottel eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Du hast schon Recht. Denn eigentlich sind dies einige Zeilen zur Eröffnung einer Lyriksparte in unserer Schülerzeitung. Ich habe bewusst geschrieben wie es den meisten bekannt ist, auch jenen, die sich nicht für Lyrik interessieren. Um andere zu ermutigen, ihre texte in unserer zeitung zu veröffentlichen, habe ich mich bemüht das Niveau nicht zu hoch stechen zu lassen wegen der Abschreckung. Gut, dass genau diese reaktion hervorgerufen wurde.

Liebe grüße
Claudi
__________________
Wer sagt, er lese Gedichte, um sich daran zu erfreuen, lügt. Wer sagt, er lese Gedichte, ohne sich daran zu erfreuen, lügt ebenfalls.

Bearbeiten/Löschen    


lintschi
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2004

Werke: 24
Kommentare: 170
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lintschi eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ah schau,
na es ist ja doch gut, wenn man immer ein bissl dahinterschaut. und nicht alles gleich "nur" verteufelt.
ich versteh dich gut, denn auch ich will immer wissen, was denn aus dem herüberkommt, was ich geschrieben habe. weil man selber das so schlecht abschätzen kann. weil man ja die hintergründe kennt.

lieben gruß aus wien
schönen tag noch!
lintschi
__________________
nur wer liebt lebt
mein weblog: die liebe als phänomen

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!