Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95492
Momentan online:
317 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wiedersehen
Eingestellt am 24. 02. 2018 11:23


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ZNAC
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2018

Werke: 2
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ZNAC eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wiedersehen

Während man noch einen Schritt weiter setzen wollte,
sieht man das Gesicht aus der Menge
und
bleibt stehen.

Der Nebel, der noch auf den Augen lag,
wandelt sich zu einem stickigen, unklarem AH,
emporsteigend
aus der Brust.

Und während man Atem zum Sprechen holt,
steigen Bilder aus vergangenen Tagen,
aus dem Vergessenen
ins Lebendige auf.

Ein Wiedersehen

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 206
Kommentare: 2392
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo ZNAC, herzlich Willkommen in der Leselupe!

Schön, dass Du den Weg zu uns gefunden hast. Wir sind gespannt auf Deine weiteren Werke und freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Dir.

Um Dir den Einstieg zu erleichtern, haben wir im 'Forum Lupanum' (unsere Plauderecke) einen Beitrag eingestellt, der sich in besonderem Maße an neue Mitglieder richtet. Hier klicken

Ganz besonders wollen wir Dir auch die Seite mit den häufig gestellten Fragen ans Herz legen. Hier klicken


Viele Grüße von Franka

Redakteur in diesem Forum

Bearbeiten/Löschen    


revilo
???
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 7249
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wiedersehen

Während man noch einen Schritt weiter setzen wollte,
sieht man das Gesicht aus der Menge
und
bleibt stehen.

Der Nebel, der noch auf den Augen lag,
wandelt sich zu einem stickigen, unklarem AH,
emporsteigend
aus der Brust.


Und während man Atem zum Sprechen holt,
steigen Bilder aus vergangenen Tagen,
aus dem Vergessenen
ins Lebendige auf.

Ein Wiedersehen


hhhmmmm...so richtig gelungen finde ich das nicht....die "man"-Form ist vermutlich bewusst gewählt .....das ist ok..

das rot Gekennzeichnete änderte ich, weil es sprachlich eher schwach ist....die Wiederholung von "Ein Wiedersehen" wirkt ein wenig aufdringlich.....



LG revilo
__________________
Manch mal weiß ich nicht
ob der Tag anbricht oder
ausbricht (revilo)

Bearbeiten/Löschen    


ZNAC
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Feb 2018

Werke: 2
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ZNAC eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zuerst einmal Danke für Deine Rückmeldung revilo.

quote:
hhhmmmm...so richtig gelungen finde ich das nicht....
Ich vermute, Du meinst das gesamte Gedicht? Es soll einfach das Gefühl beschreiben, was mich damals, als ich eine mir wichtige Person in Vergessenheit wieder traf, befiel.

quote:
die "man"-Form ist vermutlich bewusst gewählt .....
Nein, ich feile fast nie mit Bewußtsein an dem Geschriebenen von mir, meistens kommt alles aus einem Bauchgefühl heraus.

quote:
das rot Gekennzeichnete änderte ich, weil es sprachlich eher schwach ist....
Welche Änderungen, ich sehe keine?

quote:
die Wiederholung von "Ein Wiedersehen" wirkt ein wenig aufdringlich.....
Eigentlich hat mein Gedicht keinen Titel, der Titel ist nämlich der Abschluß, aber warum auch immer, habe ich hier einen Titel hinzugefügt. Diese Wiederholung ist mir dann auch aufgestoßen. Aber kann man derartiges ohne Titel veröffentlichen?

Lieben Gruß

Bearbeiten/Löschen    


revilo
???
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 7249
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Während ich noch einen Schritt weiter setzen wollte,
sah ich ihr Gesicht aus der Menge
und blieb stehen.

Der Nebel auf meinen Augen
verkam zu einem stickigen, unklarem AH,
emporsteigend
aus der Brust.


Und als ich Atem zum Sprechen holte,
stiegen Bilder aus vergangenen Tagen,
aus dem Vergessenen
ins Lebendige auf.

nur ein spontaner Vorschlag.....Lg revilo
__________________
Manch mal weiß ich nicht
ob der Tag anbricht oder
ausbricht (revilo)

Bearbeiten/Löschen    


Tula
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2016

Werke: 147
Kommentare: 1649
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Tula eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Znac

Ich schließe mich den anderen an, das 'man' wirkt unpersönlich. Es ginge auch die 'du'-Version. Das 'stickige und unklare AH' wirkt ebenfalls etwas sperrig, das Aneinanderreihen von Adjektiven ist selten gut.

Inhaltlich aber ein interessanter Ansatz.

LG
Tula

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung