Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
65 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Tagebuch - Diary
Wiener Blut
Eingestellt am 09. 06. 2011 16:37


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Trasla
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2011

Werke: 44
Kommentare: 559
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Trasla eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hier folgen "TagebucheintrÀge", die deshalb keine sind, weil ich sie nie in ein Tagebuch geschrieben habe, insbesondere nicht, als ich sie erlebt habe. Aber im Grunde sind es ebend doch TagebucheintrÀge, Abschnitte aus meinem Leben, die ich jetzt nachtrÀglich aufschreibe.

Das ganze ist nicht fiktiv sondern beruht tatsÀchlich auf meinen Erlebnissen, allerdings konnte ich mich an manche UmstÀnde schlicht nicht mehr genau erinnern, und das ein oder andere Detail habe ich ganz ohne schlechtes Gewissen angepasst oder dazuerfunden.

Möglicherweise ist die Geschichte damit sogar ehrlicher, da ich versuche, die Stimmung korrekt einzufangen, die AtmosphĂ€re und Gesamtwirkung empfinde ich meist als deutlich relevanter denn die nĂŒchternen Fakten.


Dies ist das erste grĂ¶ĂŸere Textprojekt, das ich angefangen habe. Ich wĂŒnsche mir selbstverstĂ€ndlich, in Form und Stil irgendwann gut zu werden. Aber ich wĂŒrde mich auch sehr freuen ĂŒber Anmerkungen zur Auswahl des Inhaltes: Was wird als eher belanglos empfunden, wo fehlen Informationen fĂŒr das VerstĂ€ndnis, wo wird brennende Neugier geweckt und wo fĂŒhlt sich der Leser durch meine AusfĂŒhrungen gequĂ€lt.

Die Texte folgen geordnet, allerdings nicht chronologisch. Ich werde sie in der Reihenfolge einstellen, in der ich sie geschrieben habe bzw. schreibe, und das passiert rein intuitiv. Ich nehme auch gerne VorschlĂ€ge fĂŒr eine andere Anordnung entgegen, sobald erst einmal mehrere BeitrĂ€ge vorhanden sind.


Parzelle 30
Blut das vor den Adern flieht
TrÀnen in Berlin
Ein Name fĂŒr die Tote
Herz ĂŒber Kopf
Malen fĂŒr AnfĂ€nger
Magnetische Unterschriften
Engel in Wien
Frei zu sein
Mein FunkverstÀndnis reicht zur Not

Version vom 09. 06. 2011 16:37

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Tagebuch - Diary Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!