Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
85 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Wieso kommt sie nicht mit Susie klar?
Eingestellt am 24. 01. 2009 16:34


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
AliasI
???
Registriert: Apr 2005

Werke: 27
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um AliasI eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Diese Frage beschäftigte ihn schon seit Tagen. Es war wohl ein Fehler gewesen, mit ihr zusammenzuziehen. Am Anfang hatten sie sich natürlich wahnsinnig geliebt, und ihre gemeinsamen Nächte - nun ja, die waren fantastisch gewesen. Aber jetzt... Diese verdammten Eifersüchteleien machten ihn krank. Er grinste schief vor sich hin. Herr des Himmels, was hatte sie gegen die unschuldige süße Susie? Die Kleine war schon so lange seine Freundin, und alles war total harmlos. Aber nein, SIE machte eine Staatsaffäre daraus!

"Ich schmeiß' sie raus!" Dieser Gedanke beschäftigte sie schon seit Tagen. Aber so einfach war das wohl nicht. Er mochte dieses schwarze kleine Miststück. Das Schlimme war, dass sie ihn immer wieder in ihrem Bann zog mit ihrem wundervollen Glanz. Susie hier, Susie da! Und wie liebevoll er sie ansah. So sah er SIE nicht an! Sie hätte nicht hier einziehen sollen, das war ein riesiger Fehler gewesen. Denn irgendwann würde dieses Miststück wahrscheinlich in ihr gemeinsames Schlafzimmer vordringen. Und das wäre dann das Ende...

"Wie verkniffen sie aussieht und das ganze Brimborium im Badezimmer morgens..." Er hatte es allmählich satt, dieses Theater. Mit dieser Frau zusammen zu leben war wohl doch nicht das gelbe vom Ei. Wie schön und gepflegt dagegen Susie immer aussah. Sie verkörperte eine Mischung aus bezaubernder Trägheit und aufregender Bewegung. Sie hatte so viel unbeschreibliche Anmut und Leichtigkeit in den schlanken Gliedern, und sie war immer so ausgeglichen. Er seufzte auf.

Er hätte es gleich wissen müssen: Keine Frau kann sich mit einer Katze messen...

__________________
Die Lust ist eine Kunst, aber die Kunst ist nicht immer eine Lust (von mir oder von irgendeinem anderen).

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


6 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!