Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92221
Momentan online:
635 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wilder Wein
Eingestellt am 24. 02. 2002 10:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HoneyBunny141945
Autorenanwärter
Registriert: Feb 2002

Werke: 32
Kommentare: 7
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HoneyBunny141945 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wilder Wein



Siehst du den Wein ?
-
wie er so wild und frei an der wand entlangwuchert ?
Und doch ist selbst er nicht frei !
Immer wieder stellen sich ihm Hindernisse in den Weg.
Doch er sucht sich immer wieder,
im stetigen Wachsen eine neue Bahn.
Lässt sich nicht aufhalten.
Überwindet Dürre & Kälte.
Erduldet ruhig auch andere Qualen,
blutet nicht wenn er beschnitten wird.
Wächst stattdessen weiter
Immer höher
-
Strebt dem Himmel entgegen,
anstatt an dem Leben, welches ihm auferlegt wurde,
wie viele Menschen zugrunde zu gehen.


09-11-2001

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Ironic
Autorenanwärter
Registriert: Oct 2001

Werke: 19
Kommentare: 132
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Ironic eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hey Honey!
...schöner Vergleich...gefällt mir von Inhalt her ziemlich gut...sich von nichts unterkriegen lassen...wie dieser Weinstock...das ist schon wünschenswert...aber selbst der wird wahrscheinlich nie den Himmel erreichen...
Liebe Grüße,
Ironic
__________________
Um nicht vom Leben selbst erdrückt zu werden, sollte man ihm mit seinen Träumen Flügel verleihen.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!