Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92200
Momentan online:
411 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Willst du?
Eingestellt am 21. 07. 2003 20:31


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Willst du?

Willst du
die langen Schatten mancher Tage
mit deinem Licht verkĂŒrzen
und meine HöhenflĂŒge
an zarten Banden sichern?

Willst du ertragen
was die Vergangenheit in mir gesÀt hat
und sehen
wer ich wirklich bin?

Willst du
die FingerabdrĂŒcke meiner Seele
in deinem Herzen archivieren
um mich auch in Wandlungen zu erkennen?

Willst du hinhören,
wenn Dissonanz die Lebensmelodie
aus dem Gleichklang reißt
und Farben einstiger TrÀume verblassen?

Und wenn ich dir alles geben will
was ich habe oder bin...

kannst du es nehmen?

__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Minds Eye
Guest
Registriert: Not Yet

Das sind wunderschöne Gedanken, denen Du da Ausdruck verleihst. Intensiv und gefĂŒhlvoll schwebt Dein Wunsch daher, bis er im letzten Absatz eine schwere Ernsthaftigkeit erlangt. Einzig das Bild mit dem Acker hĂ€tte ich durch "willst Du ernten" ergĂ€nzt. Jedenfalls: Wer könnte hier "nein" sagen? *g
Gruß,
ME.

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...

danke schön fĂŒr's Lesen und deinen Kommentar.
Aber steckt das "ernten" nicht schon im "ertragen" .. so war's zumindest gemeint...ich mag Mehrsinniges ;-)

lg wondering
__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


gox
HĂ€ufig gelesener Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 8
Kommentare: 82
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gox eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Schön's Gedicht ! Aber mußte es unbedingt ein Acker sein ? Das klingt so rustikal... Wie wĂ€re es mit 'Wesen' oder 'Seele' oder auch nur 'meinem Selbst' ;-)
__________________
Das Unmögliche ist immer denkbar und das Denkbare ist immer möglich

Bearbeiten/Löschen    


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
hm...

tja... den Acker habe ich ziemlich zum Schluss eingefĂŒgt, vorher war da nichts... da ist einfach in der Vergangenheit gesĂ€t worden.. und jetzt, wo du es so anmerkst, gox, stimmt, der Acker passt nicht ganz...
thx und GrĂŒĂŸe
wondering
__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


Leandra
Festzeitungsschreiber
Registriert: Oct 2002

Werke: 6
Kommentare: 27
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Leandra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
weise

gefÀllt mir auch total gut....
Was man in Gedichten so alles ausdrĂŒcken kann ist immer wieder erstaunlich!
Kompliment.
LG Leandra

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!