Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
93 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Winterspaziergang - Erstlingswerk, bitte fleissig kritisieren ;)
Eingestellt am 29. 11. 2001 20:32


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Frank11NR
Hobbydichter
Registriert: Oct 2001

Werke: 2
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Die Stille wirkt erdr├╝ckend und beruhigend zugleich.
Nichts zu h├Âren ausser dem knirschen der Stiefel im Schnee und ab und zu dem traurigen Gesang eines verirrten Vogels. Der Wind pfeift ├╝ber die Felder und treibt kleine Schneeverwehungen vor sich her.
Meine Augen schweifen ├╝ber die kahle Landschaft, Gerippe der B├Ąume die im Fr├╝hling f├╝r eine unsagbar bunte, frohe Landschaft sorgen wirken nun wie eine grausige Bedrohung, als ob sie ihre d├╝rren ├äste wie lange Finger nach mir ausstrecken.
Ich bleibe mit meinem Blick h├Ąngen an einem kleinen Punkt in einiger Entfernung, der seltsam unpassend wirkt in dieser Landschaft.Das intensive Rot strahlt W├Ąrme aus und zieht mich wie magisch an.


Der Hase ist noch nicht lange tot, das Blut noch nicht vom Schnee ├╝berdeckt, in den Augen des Tieres spiegelt sich noch der Todeskampf wieder, den es mit einem ├╝berlegenen Wesen ausgefochten hat.
Er muss nicht weiter diesen grausamen Winter ertragen, er befindet sich nun dort, wo es w├Ąrmer ist, er hat den Kampf des Lebens hinter sich.

Ich setze meinen Weg fort.

Es ist kalt.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sanne Benz
Guest
Registriert: Not Yet

lieber frank,
man kann deinen spaziergang sehr gut nach empfinden..lieferst ein gutes bild..
a la kafka..

"und ab und zu dem traurigen Gesang eines verirrten Vogels."(und ab und zu(hin und wieder)der traurige gesang eines Vogels)VERIRRT..nun,v├Âgel sind zwar wenig,aber auch da im winter..denke nicht,das er VERIRRT ist..
"
also"der kampf mit dem ├╝berlegenem WESEN"
passt da nicht etwas anderes eher?
h├Ârt sich bissl nach alien an..was da kam und mordete..

lg
sanne

Bearbeiten/Löschen    


TupperWal
Festzeitungsschreiber
Registriert: Nov 2001

Werke: 3
Kommentare: 57
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um TupperWal eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hi!

die stimmung hast du sehr sch├Ân getroffen!
f├╝r mich sind da blo├č zu viele kommata und zu wenig punkte...

wenn schreiben f├╝r dich eine revulution gegen satzbau ist, dann "viva..."

ich hoffe, es bleibt nicht bei diesem einen text von dir!!!

gru├č
frank

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!