Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
67 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wir
Eingestellt am 15. 12. 2003 13:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wir
*
Augen - Augenblicke
Hände - Händedrücke
Wege - sich vereinen
*
Hoffnungen - hoffentlich
Träume - traumhaft
Wünsche - sich vereinen
*
Nachsicht - füreinander
Schritte - aufeinander zu
Herzen - werden eins
*
Rosentraum

__________________
Aus der Quelle meiner Gedanken werden Worte.
Aus meinem Schreiben werden Texte.
Möge der Spaß an der Freude die Richtung des Flusses ermöglichen . . . Rosentraum

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidi Hof
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo Peter,

Der Beginn einer Zweisamkeit,
der Beginn der Menschlichkeit,
ob diese Träume jemals Wirklichkeit werden?
Für den hoffenden Idealisten,
sein Zufluchtsort.

Schöne Gedanken.

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hallo Rosentraum,

ein schönes Bild des "Wir"
Müsste es nicht "Händedrücken" heissen?
*grübel*

lG
Susanne

Bearbeiten/Löschen    


Rosentraum
???
Registriert: Nov 2001

Werke: 20
Kommentare: 145
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rosentraum eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Danke euch beiden, für die warmherzige Kritik

Hallo Heidi
Ja, du hast recht. Für mich als bekennen Romantiker ist es ein wunderbarer Traum. Wenn wir ehrlich sind, erleben wir nicht viele solcher Momente ... Möglichkeiten dazu gäbe es sicherlich ... aber eben dann genau so empfinden zu können ... das bleibt oft ein Traum.
So wünsche ich dir noch eine traumhafte Adventszeit.
mit einem leisen servus - der Rosentraum

Hallo Susanne
Gute Frage. Aber ehrlich gesagt ist mir das so spontan aus der Feder geflossen, da habe ich nicht viel korrigiert. Jetzt, da du danach fragst, sage ich so: dir würde ich auch die Hände drücken, so richtig von Herzen. Diese von mir skizzierten Händedrücke in den Verszeilen sind noch eine eher flüchtige Geste, eine scheue, erste Berührung. Außerdem könnte man sich ja auch vor Aufregung die eigenen Hände drücken ... gedankenverloren und nervös.
So wünsche ich auch dir noch eine traumhafte Adventszeit.
mit einem leisen servus - der Rosentraum
__________________
Aus der Quelle meiner Gedanken werden Worte.
Aus meinem Schreiben werden Texte.
Möge der Spaß an der Freude die Richtung des Flusses ermöglichen . . . Rosentraum

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!