Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
412 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wo bin ich zu Hause?
Eingestellt am 08. 10. 2004 03:37


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Winfried Kerkhoff
Autorenanw├Ąrter
Registriert: Feb 2003

Werke: 26
Kommentare: 45
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Winfried Kerkhoff eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nass sind meine Wangen
noch von deinen Tr├Ąnen,
in den Kleidern die Ger├╝che deiner Haut,
auf den Mund das Vibrieren deiner Lippen,
sitz ich hinterm Steuer, fahr nach Haus.

Allein in meinem Bett
lag noch gestern ich,
gern, doch ab heute ist es
viel zu gro├č f├╝r mich!
Wo ist mein Zuhaus?

Daheim klemme ich dein Nachthemd,
das ich mitgenommen,
zwischen meine Schenkel,
leg den Kopf, benommen,
dahin, wo deine Brust das Tuch gew├Ąrmt.

Und im Traum mein Wagen
f├Ąhrt der Silhouette deines K├Ârpers nach,
scharf die Kurven, steil die Kl├╝fte,
Sehnen und Begehrn mich jagen,
schwei├čgebadet werd ich wach.

Friere unter meiner Decke,
gestern lag ich gern
in meinem Bette
auch allein!
Nehme wie in Trance
die Schl├╝ssel, frag mich,
wo bin ich daheim?
Ein paar Stunden nur -
und ich werde bei dir sein!

8.0kt. 2004


__________________
Winfried Kerkhoff

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


IKT
Guest
Registriert: Not Yet

"Allein in meinem Bett
lag noch gestern ich," hier liest es sich besser (m.M.)
"lag ich gestern noch".
Ansonsten finde ich die Idee im Traum die K├Ârperformen "abzufahren" toll. Und die Verbindung, aus dem Traum erwachen, Autoschl├╝sel greifen und zur├╝ck zu ihr - gut gemacht.
LG IKT

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!