Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
66 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Wo bleibt das Leben?
Eingestellt am 18. 01. 2001 19:07


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Manuela Schultz
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 16
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Es kommt im Leben schon einmal vor,
dass man auf Menschen trifft, auf die
man nicht vorbereitet ist.
So ist es mit jedem Tag.
Wir begegnen ihnen auf der Strasse,
im Einkaufszentrum, im Fitnessstudio, in der Bahn
und gehen so selbstverständlich an ihnen vorbei,
als wären sie gar nicht da.

Doch man kann nicht wissen,
dass es unter den Menschen Charaktere gibt,
die wir noch nicht einmal erahnen können.
Da gibt es welche, die haben unausprechliche Gedanken,
voller Hass und Abscheu gegenüber ihren Mitbürgern.
Doch so ein Mensch läuft schnell Amok und
denkt dabei nicht an sein Umfeld,
er rennt mit Wut im Bauch und Glitzern in den Augen
auf alles zu, was sich bewegt.

In der heutigen unvollkommenden Welt sind wir alle Opfer
des selbsterschaffenen Alltags. Wir gehen zur Arbeit,
verdienen Geld, treiben Sport, kaufen ein und gehen ins
Fitnessstudio, um auf der Tanzfläche der nächtlichen
Diskothek eine gute Figur zu machen.

Aber ist das wirklich Sinn der ganzen Sache?
Ja, denn das Leben selbst ist es, doch kann man noch
einiges mehr tun.

Versprecht mir, dass ihr es tun werdet.
__________________
Manuela Engel

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!