Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92255
Momentan online:
282 Gäste und 20 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wo bleibt der Verstand
Eingestellt am 28. 03. 2006 00:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
animus
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 60
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um animus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es fängt zur nächtlichen Stunde an
Flugzeuge steigen in schwarzen Himmel
Panzerketten pflügen feuchten Felder um
Raketen durchschneiden das weite Universum
Kanonen spucken zuckend um die Wette
U-Boote versinken lautlos im tiefen Ozean
Soldaten laufen und zerfallen in Fetzen
Alle ziehen an einem Strang
Mut und Feigheit geben sich die Hand
Das Blut schwappt unaufhaltsam über den Rand
Der Krieg ist im Gang
...............
Wo bleibt der Verstand
Der schaut sich ihn vom weiten an!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


bonanza
Guest
Registriert: Not Yet

bitte grammatikalisch verbessern, wenn die fehler
nicht absicht sind.
der geist gibt gas, aber das gedicht kommt mir zu kurz
und bleibt am streckenrand liegen.
inhaltlich okay.

bon.

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!