Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
458 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wo du schläfst
Eingestellt am 29. 11. 2005 15:10


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Ohrenschützer
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 690
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Der azurgefärbte Eismond
Zerbricht geräuschlos Jalousien
Landet auf Hügeln des sanften Glücks
Und behaucht das Laken dämmervoll
__________________
Der Ohrenschützer

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Antilope
Manchmal gelesener Autor
Registriert: May 2001

Werke: 78
Kommentare: 191
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Antilope eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Êin nettes Bild, das du da zeichnest.

Als jemand der Kleinschreibung propagiert, würde ich so schreiben:

wo du schläfst

azurgefärbter eismond
zerbricht geräuschlos jalousien
landet auf hügeln
des sanften glücks
und behaucht das laken dämmervoll


Beim zweiten Lesen fällt mir auf, daß die ersten beiden Zeilen zu den letzten ein wenig im Widerspruch stehen. Ich meine, der "Eismond, der Jalousien zerbricht", das hat so etwas Hartes, glattes, splitteriges. Scharfkantiges. Wogegen man beim Landen auf den Hügeln des sanften Glückes an eine Fedr oder einen Luftballon denken möchte. Hier erscheint mir der plötzliche Übergang problematisch. Vielleicht etwas anderes als zerbrechen - durchdringen, schlüpfen? Ist so mein Eindruck.


Lieben Gruß und weiterhin frohes Schaffen

Antilope


__________________

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Körperlandschaften

Guten Morgen,

nur ein kurzer Gedanke...
ist es nicht umgekehrt? Das die Jalousien das Licht des Mondes "zerbricht"? Das dann aufs Laken fällt? *grübel*

"des" und "und" würde ich streichen.

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Ohrenschützer
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 690
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Antilope, hallo Stoffel,

danke für Eure Kommentare! Ich persönlich, liebe Antilope, bin kein unbedingter Anhänger der Kleinschreibung (obwohl sie zweifellos ihre Reize hat), aber da könnte man lange diskutieren... Die Zeilenschaltung zwischen Hügeln und Glück würde ich auf keinen Fall setzen, weil die Passage für mich inhaltlich eine ganz starke Bindung hat.

Deinen Einwand kann ich sehr gut nachvollziehen, es geht gerade um diese schwer vereinbare Zweiseitigkeit des Eismonds, der eine stille, kühle, übermächtig-starke aber doch gedämpft-zärtliche Kraft ausstrahlt - wie ein Strom, der sich groß und doch gemächlich nach unten wälzt. Vielleicht ist das Licht auch sanft, obwohl sich das Adjektiv auf die Hügel bezieht.

Das Zerbrechen der Jalousien, und das bezieht sich auf den freundlichen Kommentar von Sanne, ist ein Ausdruck dieser Kraft: Geschlossene Jalousien, die das Licht aufhalten und zurückwerfen sollen, werden von diesem streifenweise zerbrochen (oder zumindest so lautet der Eindruck, der beschrieben werden soll; natürlich sind die Jalousien in Wirklichkeit nur nicht vollständig gekippt). Dass das Licht die Jalousien bricht und nicht umgekehrt, liegt daran, dass ersteres der aktive, personalisierte Part ist, und zweitere der passive, dinghafte.

Das "und" gefällt mir als Einleitung zum abschließenden Gedanken eigentlich recht gut, aber das "des" ist tatsächlich überflüssig, danke!

Ich hoffe, ich konnte meinen Standpunkt klar darstellen, freut mich, dass die Zeilen für Euch die Beschäftigung Wert waren, schöne Grüße,
__________________
Der Ohrenschützer

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo,

was hältst Du davon?

Eismondfarbnes Licht
Zerbricht geräuschlos Jalousien
Landet auf Hügeln sanften Glücks
Und behaucht das Laken dämmervoll

Nur noch schnell ne Idee

lG
Sanne

Bearbeiten/Löschen    


Ohrenschützer
???
Registriert: Oct 2002

Werke: 83
Kommentare: 690
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Findest du das "azur" überflüssig? Für mich ein ganz wichtiges Element, das Blau, das für mich die überlegene, stille Kraft symbolisiert. Umgekehrt scheint es klar, dass der Eismond als Licht ins Zimmer kommt, meinst du nicht? Danke trotzdem für den Vorschlag (grübel)...

Schönen Gruß,
__________________
Der Ohrenschützer

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!