Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92225
Momentan online:
79 Gäste und 1 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wo ist Licht (versetztgedicht)
Eingestellt am 29. 03. 2003 00:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
mImOse
Hobbydichter
Registriert: Mar 2003

Werke: 3
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Wo ist Licht?

Eine Laterne.
Licht wie Hoffnung.
Gelbes schwaches Licht.
Flackern, bevor es erlischt.
Unter ihm erscheint alles grau.
Licht sucht Licht. Wo ist Licht?
Die Straßen sind leer. Wer hat Zeit?

Die Hoffnung ist wie Glut.
Tausende Menschen, die vor sich hinleben.
Entweder sie wird neu entfacht
Verschwindend klein und unbedeutend.
Oder sie stirbt.
Tag um Tag.
Einsames Licht. Flackernde Hoffnung.
Wohin gehen?
Gelähmte Beine können nicht gehen.
Wo suchen?
Schwere Lider können nicht sehen.
Aber die Hoffnung ist nicht erloschen.

Die Glut glimmt.
Hoffung auf mehr als graue Farben.
Wo ist Licht?
In den Weiten des Universums.
Kalter Stahl. Kalter Stahl.
Denn da sind Erinnerungen.
Ein Schimmer?
Strahlend und doch nicht zum Greifen nah.
Trau dich
Leuchtend, aber tief drinnen.
Ein Zeichen zu senden.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

"versetztgedicht" habe ich noch nicht gehört.
deine suche nach dem licht gefällt mir. die allegorien
drängen sich auf. 2 bildreihen laufen quasi parallel
in deinem kopf ab zu diesem thema. doch - das hast
du nicht ungeschickt gemacht. interessante technik.

licht braucht seelennahrung.

gruß
ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


mImOse
Hobbydichter
Registriert: Mar 2003

Werke: 3
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

dankeschön

ich kenne nur den namen 'versetztgedicht', da gibt es gestimmt irgendein gängigeres. aber es ist im prinzip das, was du beschreibst. zwei parallele gedanken...

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!