Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92237
Momentan online:
424 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wohin
Eingestellt am 19. 03. 2008 15:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
memo
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2005

Werke: 68
Kommentare: 152
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um memo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil





Sie trennt die Zeit – spurlos im Gehen
Gedanken in jeder Zelle
ganz bei sich, zu sehr

auf das Leben warten
ein Traum will noch sein
bevor es vorbei ist

Sie tritt auf die Straße
es treibt sie hinaus
kalter, feuchter Wind zieht
durch die Ritzen, Spalten und Stoffnähte


Sie trägt nur ein Hemd
zitternd sucht sie den Weg
barfuss an der Haltestelle
es ist zu spät


Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Franka
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Feb 2006

Werke: 208
Kommentare: 2387
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franka eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo memo,

mir scheint, dass es die letzten beiden Strophen nicht braucht.
Schau mal:

Sie trennt die Zeit
spurlos im Gehen
Gedanken in jeder Zelle

ganz bei sich
zu sehr
auf das Leben wartend

ein Traum will noch
muss noch sein
bevor es vorbei ist

Oder habe ich jetzt ein völlig anderes Gedicht verfasst?
Vielleicht ja auch nur eine Anregung. Vielleicht aber auch ein Stück zu viel von mir.

Lieben Gruß
Franka

Bearbeiten/Löschen    


1 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!