Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
231 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Wortattacken
Eingestellt am 19. 09. 2009 14:38


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
sedna
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Sep 2009

Werke: 28
Kommentare: 55
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um sedna eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Es sind nur Worte
die schlagen dir den Weg
zur Grube

Offen, tief geschürft
wie leere Worte gähnen
saugt sie dich ein

Willst dich beugen
kurzsichtig
den Sinn darin zu sehen

Blickst tiefer
lautlos rieselt Salz
dir voraus

Versuchst zu verstehen
und fällst
blind in offene Wunden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Ja,

es sind die bösen Worte, die in Krankheit und Verderben stürzen können; oftmals gerade diejenigen, die sie aussprechen. Nicht umsonst ist der Satz: "Du sollst nicht falsch Zeugnis reden ..." in die 10 Gebote aufgenommen worden, eben, weil Worte so viel bewirken können.

Dein Gedicht finde ich gelungen; besonders gefallen mir "das rieselnde Salz" und "der Fall in die offenen Wunden."

Liebe Grüße
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


9 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!