Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
545 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Worte fallen
Eingestellt am 08. 08. 2002 17:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gleichmäßig brandet das Meer im Zeitglas
Gleichmäßig brandeten unsere Worte im Gleichmaß
Der Sand im Zeitglas fließt von oben nach unten
Unsere Worte hatten eine Höhe
Niemand oben, niemand unten im Zeitglas
Damals, als der Strand, das Meer und der Sand eins waren
Die Zeit ist ein unbarmherziges Maß
Worte fallen von oben nach unten
Einer oben, einer unten im Zeitglas
erstickt von der Zeit
-im Gleichmaß-

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


label
Guest
Registriert: Not Yet

hallo Otto Lenk

erst beim wiederholten lesen ist mir aufgefallen wie präzise du deine worte gesetzt hast , dass der takt das anlanden von wellen imitiert.

beachtlich!

zum inhalt: es scheint so zu sein, dass nahezu jede partnerschaft eine sollbruchstelle hat, wenn sie nur aus dem anfangsmoment heraus leben muss.
neu beleben kann ein sturm - vorausgesetzt ist wettertauglichkeit
oder ein umzug zu neuen ufern, wo beide sich neu orientieren müssen.

liebe grüsse
label

Bearbeiten/Löschen    


Lisa1
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 17
Kommentare: 211
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Lisa1 eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Otto,

ein so fein und taktvoll formuliertes Gedicht...
befängt mich wie Magie...gleichmäßig im Gleichmaß
gemeinsam für immer ?

Liebe Grüße Lisa

Bearbeiten/Löschen    


Thomas Mrozik
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2002

Werke: 51
Kommentare: 80
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Thomas Mrozik eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Gleichmass

Hallo Otto
schön Dich hier auch zu treffen. Wie immer, wenn ich auch selten einen Post zu etwas schreibe, finde ich mich seltsam von dem was du schreibst berührt.

Bravo!!!

Thomas
__________________
in meinen Träumen bin ich was ich will!

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eure Antworten erweitern mein Gedicht.......
Dafür danke ich euch.........

Lieber Thomas,

immer in deiner Nähe. Die Liebe erfindet dich immer wieder auf´s Neue.......Lang lebe die Liebe Otto

Bearbeiten/Löschen    


Nachtigall
Häufig gelesener Autor
Registriert: Feb 2002

Werke: 118
Kommentare: 664
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Nachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Berührt!

Beeindruckender anspruchsvoller Text.

Lieben Gruß
Alma Marie

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eine gewisse(r) "Lost Soul" hat meinen Text geklaut und in das Literatur-Cafe gesetzt. Ich hasse Gedankendiebe. Hier noch einmal: "Du hast deinen Namen nicht umsonst gewählt LOST SOUL! Ich schreibe dir lieber nicht, was ich dir wünsche.......Otto Lenk

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!