Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92257
Momentan online:
226 Gäste und 6 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Wortschmerz
Eingestellt am 16. 07. 2005 13:18


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Isa
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Aug 2004

Werke: 36
Kommentare: 13
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Isa eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn Worte unertr├Ąglich schmerzen
Sie schneiden tief ins Fleisch hinein
Man tr├Ągt die schwere Furcht im Herzen
Das kann doch so kein Leben sein

Wenn viele Menschen dich umgeben
Sie wollen reden, helfen auch
Man l├Ąchelt traurig, beginnt zu weben
Das Tuch der Liebe, Schall und Rauch

Wenn Traum und Wirklichkeit verschwimmen
Sie heben auf das letzte Wort
Man h├Ârt dann nur noch tote Stimmen
Das sch├Âne Leben ist l├Ąngst fort

Du sitzest da in deiner Kammer
Dein Herz schl├Ągt einen schwachen Ton
Dein fahles Bildnis Elendjammer
Die Seele fliegt befreit davon

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zarathustra
Routinierter Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 108
Kommentare: 471
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Zarathustra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Isa,

ich habe dein Gedicht 2 mal gelesen.
Deine Gef├╝hle, die du mitteilst sind stark..
Leiden wird in die Verse hineintransportiert.

Aber es ist oft so, dass unter den starken Gef├╝hlen die Lyrik leidet.

Ich h├Ątte es auch gerne, dass starke Gef├╝hle, schon allein ein gutes Gedicht machen.

Liebe Gr├╝sse aus M├╝nchen
Hans
__________________
Was sind das f├╝r Zeiten, wo ein Gespr├Ąch ├╝ber B├Ąume fast ein Verbrechen ist, weil es ein Schweigen ├╝ber so viele Untaten einschlie├čt! (Bertold Brecht)

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!