Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
368 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wünsche-Strauß
Eingestellt am 04. 01. 2004 01:32


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wünsche-Strauß
Haget 626

Nimm dies Gedicht als bunten Strauß
voll schöner bunter Blüten:
Als BLAU such ich dir Treue aus
- stets soll sie dich behüten!

Und Liebe wünsch ich dir damit
in allen ROTEN Tönen,
damit sie täglich vor dich tritt,
bereit, dich zu verwöhnen.

Dein Tun und Denken bleibe rein
- dies sei der WEISSE Flieder,
jed’ Falschheit möge fern dir sein
- das schlägt als GELB sich nieder.

Und sei von Hoffnung stets umgeben
wie jeder Strauß von sattem GRÜN;
solch Farbenrausch bestimm dein Leben
- und keine Blume mög’ verblühn.


__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Moin, moin Hans-Georg!



Die Blumen, die natürlich wachsen -
Und seien es nur die Gefühle -
Sie machen immer neue Faxen
und plötzlich tritt die Kühle
ohne anzufragen ein.
Die Blütenpracht allein
vermag nicht ewig bunt zu flammen.
Ein grosser Sturm wird sie verdammen!
Ihr Wurzelwerk hingegen bleibt erhalten
und neue Blüten werden sich entfalten!


Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Danke Schakim,
was immer Dir noch blüht - es möge in schönsten Farben leuchten.
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Stoffel
gesperrt
One-Hit-Wonder-Autor

Registriert: Jun 2002

Werke: 468
Kommentare: 8220
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
lieber Haget,

kommt gut, so ein bunter Blumenstrauß im Winter
Wobei die gelben..die würd ich niemand Gutes schenken...wo sie doch für FALSCHHEIT stehen.

Gefällt mir.
lG
Stoffel

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin Stoffel,
abgesehen davon, dass ich ja schrieb,
>> jed’ Falschheit möge fern dir sein <<
ein Strauß gelber Teerosen ist doch wunderschön und unterstellt der Empfängerin sicherlich keine Falschheit, oder?
Es sind (dunkel)rote Rosen eben nicht immer passend!
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!