Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92249
Momentan online:
431 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wüstenlied
Eingestellt am 17. 09. 2008 14:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

=== Wüstenlied ===
nach dem amerikanisch-kamelopädischen Urgesang: "Amazing Grace" ("ä Masse Gras") zu singen

Ne Masse Gras, wie schön das klingt,
für ein Kamel, wie mich.
es ist das Gras, das in mir schwingt,
war blind, jetzt sehe ich.

Das Gras gab meinem Herzen Macht,
das Gras vertrieb die Last,
es hat mir großes Glück gebracht
gibt meinem Herzen Rast.

Und durch Gefahr, durch Sturm und Sand
ging ich geradeaus;
'Das Gras führt sicher mich durchs Land
Das Gras führt mich nach Haus!"

Der Wüstensand versprach mir viel,
die Düne war mein Bett,
der Sturmwind führte mich ans Ziel,
im Höcker kaum noch Fett.

Ja, wenn mein Herz jetzt nicht mehr schlägt,
kein Atem mir entweicht,
der Wüstenwind die Seele trägt,
hab ich mein Ziel erreicht.

Lieg ich gleich tausend Jahre hier
und scheine blank und weiß.
so singe ich dem Gras ein Lied
ganz stille und ganz leis.

“Ne Masse Gras, wie schön das klingt,
für ein Kamel, wie mich.
es ist das Gras, das in mir schwingt,
war blind, jetzt sehe ich.“

__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3959
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hmmm... ich glaube ja eher, es geht im Original um Buddha-Statuen:

Ein Messinggreis, welch süsser Tand,
Was schön'res sah ich nie,
Liegt glänzend schwer in meiner Hand,
Ich kauft' ihn bei AldÍ

...
...

Hallo Bernd

Exzellente Persiflage.

J.
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


2 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!