Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92211
Momentan online:
69 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Wunder
Eingestellt am 14. 03. 2003 15:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Zerok
Festzeitungsschreiber
Registriert: Jan 2003

Werke: 5
Kommentare: 14
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

In der Wüste säh ich Weizen
pflanze Bäume in den Teer
Knospen sprießen selbst aus Eisen
Obst gedeiht im weiten Meer

Neben Wölfen Schafe weiden
der Hase nicht vor Füchsen flieht
Kranke nicht an Schmerzen leiden
seit ein Kind mit Schlangen spielt

Wo die Ängste Schwache lähmen
und Vertrauen ist zerstört
werd ich trocknen jene Tränen
die von meinem Werk betört

Reiche Herren teilen Schätze
und der Narr spricht weis' und klug
Wo sie gerade Schwerter wetzten
spannen sich Krieger vor den Pflug

Lahme tanzen zwischen Birken
Blinde schauen ihnen zu
Wieviel Wunder soll ich wirken?
Wieviel Gutes soll ich tun?


Lag der Friede schon in Scherben
versank die Welt im Kriegsgefecht
Nehm ich Leid von dieser Erden
wo der Glaube ist noch echt

Nehm ich von Euch alle Sorgen
erstick den Tod und blinden Hass
freut euch mit mir auf den Morgen
wenn ich Wunder leben lass'

Lahme tanzen zwischen Birken
Blinde schauen ihnen zu
Wieviel Wunder soll ich wirken?
Wieviel Gutes soll ich tun?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!