Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92266
Momentan online:
238 Gäste und 11 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Wunsch von Tanshee: was pornographisches
Eingestellt am 01. 03. 2001 13:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

gebunden – ungebunden

du siehst mich an
und strenge spricht aus deinen augen
ich senke meinen blick
du sagst, ich soll mich setzen
auf den stuhl aus eisen
das metall ist kalt auf meiner haut
und ich wage nicht, aufzublicken
weil du es mir nicht erlaubt hast
ich warte auf das, was du als nÀchstes tust
meine erregung steigt
meine möse wird feucht
meine lider sind gesenkt
der erste strick
legt sich um meine linke fessel
und verbindet mich mit eisen
der zweite strick
schmiegt sich um rechte beine
meins und das des stuhls
der dritte strick
vereinigt meine hÀnde
mit dem kalten hinterteil des möbels
meine lider sind gesenkt
ich beiße mir auf die lippen
um nicht zu stöhnen
du hast es nicht erlaubt
der vierte strick
bndet mir die brust
meine nippel sind hart
und du bearbeitest sie noch
mit deiner zunge
deinen hÀnden
ich bin so geil, ich möchte schreien
doch du stopftst mir den mund
mit deinem schwanz
ich bin ein braves mÀdchen
ich mache, was du gern hast
und bekomme dein lob
mit worten und mit taten
du löst die stricke
schickst mich aufs bett
befiehlst mir zu wixen
und kurz bevor ich explodiere
sagst du „stopp!“
ich sterbe, wenn du mich nicht fickst jetzt
doch erst muß ich antworten
auf deine frage
„willst du meinen schwanz?“
kaum bekomme ich die luft zusammen
fĂŒr mein gehauchtes
„ja, bitte!“
und endlich kommst du zu mir
stĂ¶ĂŸt deinen schwengel in mich
daß ich vergehen könnte vor lust
aufreißen möchte ich mich fĂŒr dich
um dich ganz in mir aufzunehmen
nicht tief genug kannst du sein
nicht weit genug kannst du gehen
die grenzen zerfliessen
zwischen unseren leibern
ich weiß nicht mehr wo ich aufhöre
und nicht mehr, wo du anfÀngst
ich spĂŒre mich nicht mehr
nur noch dich
nur noch dich
nur noch dich!

CMvM 2000
__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


DeVinne
Guest
Registriert: Not Yet

Mein Gott, du schreibst Schrottkommentare, daß es mir ĂŒbel wird, Sanne.

Bewegend rĂŒbergebracht, Chrissie.

Viele GrĂŒĂŸe

Bearbeiten/Löschen    


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Sanne,

warum sollte ich meine Neigungen verbergen? Es ist ja nichts perverses dabei, wenn's beiden Spass macht.

Ich hab's eigentlich nur gepostet, weil Tanshee mal was pornographisches von mir lesen wollte und ich mir dachte, dass vielleicht andere auch daran interessiert sind.

Hallo DeVinne,

merci bien fĂŒr das 'bewegend'.

*g*
Chrissie
__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen    


Chrissie
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Oct 2000

Werke: 67
Kommentare: 602
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Na ja, ich stellte mir hinter dem Adjektiv 'bewegend' vor, dass der Text die Sinne anregt, resp. nicht oberflĂ€chlich platt empfunden wird. Das ist doch schon was fĂŒr 'nen pornographischen Plot.
Sex ist eine der am schwierigsten zu beschreibenden Sachen der Welt, finde ich. Dass nicht jeder auf 'Master & Servant' steht, ist klar - dennoch denke ich, dass vielleicht Menschen, die diese Erfahrungen nicht haben, daran interessiert sind, was man dabei fĂŒhlt oder auch, was da wirklich abgeht. Es existieren ja z.T. die wildesten Vorstellungen, trotz div. Fernsehsendungen.

Und bin ich schon mal wegen irgendwas böse gewesen? Langsam solltest Du mich soviel kennen, Sanne.

*g*
Chrissie
__________________
Pseudonym? Nein Danke!
Christine Mell von Mellenheim

Bearbeiten/Löschen    


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Chrissie,

ich schreibe das hier ohne die anderen Kommentare gelesen zu haben, will frei sein und mich nicht beeinflussen lassen.

Chrissie, ich muß gestehen ich habe dir 10 Punkte geschenkt und das aus voller Überzeugung. Es war spannend bis zum Schluß, es fließt und lies sich wunderbar vorstellen. Ich muß dazu sagen, dass ich selbst jegliche Gewalt verabscheue, aber ich muß auch gestehen, du hast es wirklich in Bilder gepackt und einer kreativen Phantasie ĂŒberlassen das so zu empfinden wie man es empfinden möchte.

Liebe GrĂŒĂŸe
ReneĂš

Bearbeiten/Löschen    


caspar
Guest
Registriert: Not Yet

hey chrissie,
am besten finde ich
das kalte hinterteil des möbels
sonst reißt mich nichts vom hocker.

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!