Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
497 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Zauberworte
Eingestellt am 15. 06. 2002 14:33


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Z a u b e r w o r t e
Haget 127

Ich glaube fest daran,
dass man mit Worten zaubern kann!
Es wurden - vorschnell ausgesprochen -
mit Worten oft schon Herzen gebrochen!

Ich wünsche oft so sehr
für den Moment das rechte Wort mir her,
erst hinterher fiel's mir dann ein,
zu spät, um der passende Trost zu sein!

Mit freundlichen Worten
öffnest du dir viele Türen und Pforten,
bringst Fremde dazu, dass sie vertrau'n -
bereit, mit dir an der Zukunft zu bau'n!

Man kann Worte singen,
dass sie tief in alle Herzen dringen,
sie machen Leute lachen und weinen,
lassen graue Tage viel heller scheinen!

Um nicht zu verletzen,
das Schlimme in gute Worte setzen
und ein nötiges Nein nur so vorbringen,
dass Worte nicht wie Pfeile eindringen!

Die Worte „Ich liebe dich!“,
ich denke sie oft, dabei stets an dich!
Und schweigt mein Mund an vielen Tagen,
höre was Herz und Augen dir sagen!

__________________
Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


coco
???
Registriert: Jun 2002

Werke: 64
Kommentare: 205
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um coco eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo haget

oh mann, das ist so wunderschön und so treffend geschrieben. riesengrosses kompliment von mir. besser könnte man das nicht machen.

liebe grüsse von coco

Bearbeiten/Löschen    


Aceta
???
Registriert: Apr 2002

Werke: 122
Kommentare: 715
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Aceta eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Haget,

Spitzenklasse - Du hast einen erstklassigen Ruf,
und es ist wieder einmal dessen Bestätigung -
goldrichtig: Dein Werk sehen und sofort aufrufen!

Nicht schmälern, sondern steigern soll dies:
Du hast es grandios geschafft, auch die vb-codes
absolut im Interesse des Werkes gekonnt zu nutzen!

Hochachtung!
*lächel*

Aceta

__________________
mit dem Herzen sehen ... (der kleine Prinz)

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin coco und Aceta,
Eure Zauberworte lassen mich bestimmt gut schlafen - DANKE!
Aber auch Hilfe bei der Mängel-Suche ist immer willkommen!
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Schöne Worte formuliert - man gratuliert!

Moin, moin Haget!


ad Mit freundlichen Worten
      ... vertrau'n (?)
      ... zu bau'n

ad Man kann Worte singen
     lassen graue Tage viel heller erscheinen

ad Die Worte "Ich liebe dich"
     höre, was Herz...

Zum Überlegen...

Wünsche Dir einen schönen Sonntag


Schakim

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

MoinMoin Schakim,
Deine Hinweise sind alle richtig - DANKE.

a) Ich hätte mich beim Apostroph auf gleiche Behandlung festlegen sollen - nachgeholt! - Wenn das weggelassene e "gebräuchlich" ist: Kein Apostroph! Wo ist es so - wo nicht? Mir erschien das Zeichen bei "bau'n" nötig, weil beim Sprechen das e trotzden moch ganz zart anklingt. (Müsste ich statt das e - das E schreiben - obwohl weggelassen ein kleines e/E wurde?)

b) Korrekter "erscheinen". - Zu "die grauen Tage scheinen heller" gehört eigentlich noch "zu sein". Hier ist mir der Doppelsinn wichtig, dass der Tag dann auch selbst aus sich heraus heller ist, leuchtet und scheint.

c) Das Komma wollte ich ursprünglich - ob es nach der Rechtschreibung MUSS, weiß ich nicht. Aber damit wird für mich das eigentlich unlogische "höre" zu sehr hervorgehoben.
__________________

Haget wünscht Dir Gutes!
Selbst dümmste Sprüche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!