Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92252
Momentan online:
306 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
Zaun
Eingestellt am 14. 08. 2003 00:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
A.B.Bauer
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 6
Kommentare: 3
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um A.B.Bauer eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Jahrelang ist er hier hinauf zu seinen Platz gewandert, zu seinem „Dach der Welt“. Dort, unter einer uralten Buche, hat er einen weiten Blick auf das ihn umgebende Land.
Und nun steht hier ein Zaun. Mitten im Wald. Genau auf seinem Weg. Ein Gebilde aus Löcher die mit Draht zusammengehalten werden.
Auf der anderen Seite des Zaunes führt der Pfad weiter, lädt zum weitergehen ein. Aber er kann nicht, es steht ein Zaun dazwischen.
Vielleicht kann man um den Zaun herumgehen.
Er schaut nach links.
Schnurgerade, den Hebungen und Senkungen des Waldbodens folgend, zieht sich der Zaun scheinbar ins Unendliche.
Er schaut nach rechts. Das Gleiche.
Über den Zaun klettern? Allzu hoch ist er nicht. Stabil sieht er auch aus.
Sogar sehr stabil. Wenn man bedenkt....?
Er tritt einen Schritt zurück. Weshalb stellt jemand mitten im Wald einen solch stabilen Zaun auf?
Was ist auf der anderen Seite? Ob hier Wildschweine ausgesetzt wurden, oder gar Wölfe? Ein leichtes Frösteln läuft ihm den Rücken hinab, während er den Wald auf der anderen Seite des Zaunes mustert.
Nun, so ein Zaun, der hat schon seinen Zweck.
Kopfschüttelnd und mit einem leichten Lächeln geht er den Weg zurück.
Wäre ja auch zu albern.
Ein Zaun ohne Sinn.



__________________
Ja?

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Daktari
Guest
Registriert: Not Yet

Typisch deutsch

Ich finde die geschichte nicht schlecht - sie verdeutlicht hervorragend den deutschen Charakter. Sowohl die Tatsache des Zaunes als auch die Reaktion des Wanderers. So würde sich wahrscheinlich nur ein deutscher verhalten. Jeder andere würde drüber klettern - lol.

Aber rein textlich gesehen - prima.

Ciao
Tim

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!