Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
515 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Zeit-Los
Eingestellt am 23. 01. 2003 08:40


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zeit-Los

Kennst du die Zeit
zwischen gestern und morgen
Nein,
ich glaube, du kennst sie nicht
Für dich ist sie verloren
denn du lebst sie nicht

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Abendsternchen
???
Registriert: Nov 2002

Werke: 0
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Kennst Du die Zeit
zwischen Dämmerung und Nacht
ich denke, Du kennst sie
aus ihr sind die Träume gemacht.

Lieber Otto,

schöne Zeilen, um das HEUTE zu beschreiben. Es fällt doch oftmals schwer, den Augenblick, das Gegenwärtige so auf- und anzunehmen, wie es sich bietet.

Möge es Dir gelingen
lieben Gruß

Abendsternchen

Bearbeiten/Löschen    


Melchior
???
Registriert: Oct 2001

Werke: 30
Kommentare: 137
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Melchior eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
...

Der ewige vorwurf, der
ewige wunsch, das ewige
credo - im heute leben.
Und noch ein gedicht,
dass darauf hinweißt,
ohne etwas neues zu wollen.
Aber nett und vielleicht...
ich weiß nicht.
__________________
Melchior

Bearbeiten/Löschen    


Schakim

Wird mal Schriftsteller

Registriert: Jan 2002

Werke: 3
Kommentare: 2501
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Schakim eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Zeit als Lotterie

Hallo, Otto!


Die Zeit ist immer eine Lotterie,
Das Glück zu greifen, scheint so schwer wie nie...
Doch findet man sein Siegerlos,
Ist wie so oft die Hoffnung gross,
Dass zwischen gestern und morgen, dem Jetzt
Etwas bleibt, das nicht verletzt...


VG und schönes Wochenende!
Schakim
__________________
§§§> In jeder Knospe zeigt sich ein kleines Wunder beim Aufblühen <§§§

Bearbeiten/Löschen    


Otto Lenk
Routinierter Autor
Registriert: Nov 2001

Werke: 620
Kommentare: 3361
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Otto Lenk eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Melchior,
ich hattte über dieses Thema noch nichts geschrieben...Für mich war es neu, keineswegs abgegriffen. Da du anscheinend schon oft darüber gelesen hast, kannst du dich natürlich nur langweilen...
Zeit ist das, was man an der Uhr abliest. (Albert Einstein)

Ich danke euch Otto

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!