Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92274
Momentan online:
407 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Zeit ist es
Eingestellt am 30. 12. 2008 14:16


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Vor dem Richtstuhl

Vertraue Dir und Deinen Gaben nicht
Allein. Denn and're Menschen, Sachgewalten
Versuchen oft, den Erdball flach zu falten,
Und Gaia selbst hĂ€lt ĂŒber uns Gericht.

Ein oft gehörter Vorsatz ist's, lokal
Allein zu handeln und global zu denken.
Jedoch gib acht, die Erde umzulenken,
Bedarf es mehr, reicht das nicht als Fanal.

Nicht Vorsatz, sondern Handeln heißt der Zwang,
Nur Taten lindern der Probleme Drang.
Alleine nicht, zusammen nur wird's gehen.

Das Erdenrund, schon schlingert's auf der Bahn.
Verschwinde, Luxus, eitler Wachstumswahn!
Alleine so lÀsst Gaia uns ihr Lehen.



__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Zeit ist auch mal wieder fĂŒr komische Lyrik *tadelndgucktmal , wenngleich dein Sonett keine WĂŒnsche offen lĂ€sst.

Jetzt haste es so rischtisch druff!

Ganz liebe GrĂŒĂŸe
Heidrun

quote:
Das Erdenrund, schon schlingert's auf der Bahn.
Verschwinde, Luxus, eitler Wachstumswahn!
Alleine so lÀsst Gaia uns ihr Lehen.
gefÀllt mir besonders, weil ich mich zur Zeit von sehr viel (materiellem) Ballast befreie. - Und es i s t eine Befreiung, das hÀtte ich n i c h t gedacht!

Pudelwohl:
die Obengenannte

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heidrun,

super, dass es Dir gefĂ€llt, und Dank fĂŒr Kommentar und Wertung. In Komische Lyrik habe ich mich auch schon wieder gewagt. Dorthin hĂ€tte allerdings das vorliegende Sonett nicht gepaßt

Liebe GrĂŒĂŸe

Herbert
__________________
© herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂŒck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!