Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92241
Momentan online:
207 Gäste und 8 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Zeit und Einsamkeit
Eingestellt am 26. 12. 2003 21:51


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Eines Tages h├Ârte ich, in meinem Stammcafe,
bei ruhiger Musik, als ich mich grad bem├╝hte,
wie vorher schon seit Jahren, zu verstehen,
warum denn letztlich nun die Zeit
langsamer geht f├╝r den, der sich bewegt,

da h├Ârt┬┤ ich also pl├Âtzlich
die Worte einer Frau, am Nebentische leis:

Ich vermisse Dich

So, ohne Vers und Ma├č gesagt, wie es da steht,
ich fuhr herum
nicht weil ich je geglaubt, das gelte mir,
nein, nein, das war mir klar,
doch hab ich das einfach noch nicht geh├Ârt
in der Natur, soweit ich mich entsinne

Sie hat das in ihr handy leis gesagt,
und wie ich sie dann so gesehen hab┬┤,
h├╝bsch war sie, blond und jung und braun
und ganz in Wei├č und schlank,
fuhr trotzdem mir entschieden durch den Kopf,
ich wei├č auch nicht, warum und kann┬┤s euch nicht erkl├Ąren,
es kann, es muss etwas gewesen sein
an ihrer Stimme, oder im Gesicht,
so fuhr mir also durch den Kopf:

Der arme Hund

Ich wei├č nicht, wie das kam, so ├╝ber mich,
und f├╝rchte, das war ungerecht
und unbegr├╝ndet auch, m├Âglicherweise,
weil, jener Mann, er muss ja doch,
ich denk┬┤, sie wird ja wohl nur dann sich offenbaren
in dieser Art, wenn er sie liebt,
von Herzen, wie man sagt,
mitsamt der Stimme und mit dem Gesicht
doch, was wei├č ich von Liebe

und hab┬┤ mich pl├Âtzlich doch
nicht einsam mehr gef├╝hlt

und unerwartet noch, im selbigen Moment
habe das mit der Zeit und das mit der Bewegung
ich unverhofft verstanden,
glaub┬┤ ich, im Prinzip

Es wird der Weg des Lichts in der Bewegung,
je schneller, umso mehr, ganz einfach l├Ąnger,
und bei konstantem c bleibt nur der Zeit zu tr├Âdeln,
und wer nicht mitfliegt, der wird schneller alt

Sei┬┤s wie es will,
doch den Moment des Wissens
m├Âcht┬┤ reines Gl├╝ck ich nennen,
wohl wissend um die Nebel der Details

Doch jene da,
mit ihrem schlanken K├Ârper und ihrer glatten Haut,
da bin ich sicher,
h├Ątt┬┤ nie im Leben
niemals im Leben mich danach gefragt

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


wondering
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Oct 2002

Werke: 72
Kommentare: 355
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um wondering eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Faszinierend!

lG wondering,
der mehr dazu nicht einf├Ąllt, weil alles stimmt
__________________
Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es umsonst, sie woanders zu suchen.

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
H├Ąufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7571
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo gareth,

hab die ganze Zeit gedacht, einen Gunter Gabriel Song zu h├Âren.
Die Sprache ist zum Teil zu erz├Ąhlend, viele F├╝llw├Ârter und Wiederholungen:

"und unerwartet noch, im selbigen Moment
und ├╝berraschend, habe das mit der Zeit
und das mit der Bewegung
ich pl├Âtzlich wohl verstanden,
glaub┬┤ ich, im Prinzip "
unerwartet, pl├Âtzlich, ├╝berraschend
...
wohl verstanden, glaub ich, im Prinzip

Der Text ist noch zu straffen,
findet
lap


__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Die Geschwindigkeit c von Licht im Vakuum ist von der Geschwindigkeit der Quelle unabh├Ąngig. Sie gestattet es nicht, einen gleichf├Ârmig bewegten Beobachter von einem ruhenden Beobachter zu unterscheiden. Es gibt nicht schnelleres oder langsameres Licht. Licht ├╝berholt nicht Licht!

Und dann sagtest du drauf:
"genau, genau, und deshalb vergeht die Zeit langsamer, wenn man sich der Lichtgeschwindigkeit n├Ąhert und bleibt stehen, wenn man sie erreicht, oder? Venus?"

Und seither denk' ich:
Herrgott! Wie nur, kann ich mich der Lichtgeschwindigkeit n├Ąhern? -

Und wei├čt du was, Gareth, Hauptsache, du bleibst dir selbst nahe, in deiner Art zu schreiben.
Weil, das bisschen Licht, das ich brauch', um dich zu lesen, wird sovielmal heller dann, danach, wenn deine worte ruhen d├╝rfen -

Ganz liebe Gr├╝├če,
vom Hier ins Deine

Venus


__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Herzlichen Dank, lapismont, f├╝r die Hinweise. Ich hab den Text und insbesondere den aufgezeigten Bereich bearbeitet.

Was Gunter G. betrifft: ich schreib doch garnichts von Boss und mehr Geld?! :o)

Bearbeiten/Löschen    


gareth
Fast-Bestseller-Autor
Registriert: Dec 2003

Werke: 132
Kommentare: 783
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um gareth eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Und Dir auch herzlichen Dank, Venus, f├╝r Deinen Blick auf den nichthandwerklichen Teil :o)
Du wei├čt schon um Deine Bedeutung f├╝r mein Schreiben

Bearbeiten/Löschen    


Minouche
Guest
Registriert: Not Yet

.....l├Ąchelnd....

Hallo Gareth.

Ich h├Âre nun auf mit deinen Werken. Es wird mir zu gef├Ąhrlich. Du schreibst so sch├Ân, so treffend, so mitten rein ins Herz.

Ein n├Ąchstes Mal. Morgen. ├ťbermorgen? Bestimmt !

Hab' Dank ! War nun eine ganz feine Zeit mit dir !

Liebe Gr├╝├če
Minouche

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!