Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
509 Gäste und 23 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Zerreißprobe
Eingestellt am 08. 05. 2002 19:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Claudid
Möchtegern-Schreiber
Registriert: Apr 2002

Werke: 2
Kommentare: 0
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Claudid eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Zerreißprobe

Was reißt?
ist es mein Herz?
oder doch nur ein übler Scherz?

Wäre alles doch nur ein Traum,
eine schlechte Blase aus Schaum,
die in meiner Hand wieder verschwand.

Doch nein, es ist mein Herz.
langsam, und doch stetig
frißt sich das Mißtrauen
darin fest.
Die Kraft, die die Liebe in meinem
Herzen wachsen läßt
schwindet von Tag zu Tag.

Dass ich mich nun jetzt frag,
wie soll mein Leben weitergehen.
Soll ich weiter zu dieser Liebe stehen?

Würde der Schmerz nur verschwinden,
könnte ich meine Eifersucht überwinden.

Warum hat er das getan,
und in mir ausgelöst,
diesen schrecklichen Gram.

Verzeihen in Worten,
das war nicht schwer.
Doch im Alltag leben, vertrauen und lieben
dagegen sehr.

Was reißt, es ist mein Herz
ich fühle täglich diesen Schmerz.
Doch ihn verlassen, ihn dafür hassen
das kann ich nicht,

vielleicht ist eine gemeinsame Zukunft
noch in Sicht.

???

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Sternenstaub
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Mar 2002

Werke: 24
Kommentare: 50
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Sternenstaub eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo claudid!!

ganz schnell weg mit folgenden zeilen bitte:

Soll ich bei dieser Liebe bleiben stehen.
....
die Eifersucht lassen verschwinden

Das klingt wie als ob nicht koennen deutsch du richtig.
Verzeih mir- Wortspiel ist natuerlich erlaubt, das will ich dir auch gar nicht nehmen, doch bidde bidde ueberdenke diese Zeilen trotzdem nochmal- Es laesst dein melancholisch, betruebtes Gedicht so laecherlich erscheinen und das ist sehr schade,

liebe gruesse, Babs

-----------------------------------
Hier klicken
__________________
ich wäre zu gerne....
Staub der Sterne...

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!