Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
428 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
Zerreißprobe
Eingestellt am 17. 04. 2005 10:50


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ElementArschwurmOratorium       ElementarSchwurMoratorium

Herzenge wo Gefangene                   Herzengewoge fange!
in Wachstürmen des Lichts               Nein, wachstürmendes Licht
am Meltau fader Nacht enden.           sammelt auf Adern. Achten,
Einst ich war Mensch:                      den Einstich warmen Schleims:
Leimstaub, geborenes Ahnen,           taub geborene Sahne-Nascherei.
Asche-Reisender, auch                    Sende Rauchzeichen!
Zeichengeschrei bei Steuern             Geschreibe ist euer
immer müder Herzkrampfadern.         nimmermüder Herzkrampfad
Teerdestillat: Menschenkinder.          Ernte Erde still. Atmen schenk.
Komm Erzengel! Ich tanze,               In der Kommerzenge
ich ende, ich mag Mafias                  Lichtanzeichen: Deichmagma!
Kokonsumpflichter neu ernähren.       Fiasko Konsumpflicht: Erneuern
Diebes-Tentakel, Agenda trotzdem:   Ähren die besten Takelagen?
Alleinsein - so sehr ahmt Leere         Da trotz dem All! Ein Sein, so seh:
uns nach ihrer Weise!                       rahmt Leere uns nach ihrer Weise?

______________________

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


fenestra
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 23
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fenestra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi, Martin,

köstlich, dein wandelbarer Text! Wie diese Strickmuster in den Norweger-Pullovern, die von der Rückseite gesehen ein anderes Muster haben: Von vorne sieht man z.B. blaue Sterne, von hinten blaue Bahnen mit weißen Zackenmustern darin. Unvorstellbar mühsam, so etwas in dieser Qualität hinzubekommen. Du musst Tage gebraucht haben!

Besonders wertvolle Funde sind mir:

quote:
Wachstürme des Lichts (zwei Bedeutungen!)
Asche-Reisender
Diebes-Tentakel
Geschreibe ist euer nimmermüder Herzkrampfad (!)
...
rahmt Leere uns nach ihrer Weise?


Ach, eigentlich könnte ich gleich das ganze Werk als Lieblingsstelle zitieren...

Viele Grüße
fenestra

Bearbeiten/Löschen    


Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Meisterhaft

Hallo Svalin, ich würde dir sofort die 10 geben, dass mache ich aber nicht, weil dieses dumme Rechenprogramm die Note sofort auf 6 korrigieren würde und das ist nicht im Sinne des Erfinders. Ich hoffe, es hat sich ein jeder die Mühe gemacht und das Geheimnis der beiden Texte links und rechts gelüftet

Henrik
__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Bearbeiten/Löschen    


Svalin
???
Registriert: Sep 2000

Werke: 68
Kommentare: 695
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Svalin eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo fenestra und Herr Müller,

freut mich sehr, dass euch dieses seltsame Geschwisterpaar gefällt Dass man sie trotz völlig identischen "Genmaterials" nicht als eineiige Zwillinge wahrnimmt, sagt nach meinem Empfinden etwas Interessantes über Sprache aus: Sinnstiftend scheint weniger die Reihung der Buchstaben selbst, als vielmehr deren Abtrennung von- und zueinander zu sein - das Zerreißen eben Welchen Stellenwert diese "Sicherheitslücken" tatsächlich haben und was wir wie zu Wörtern assoziieren, kann man übrigens gut beobachten, wenn man beide Texte um das Wechselspiel ihrer Leerzeichen beraubt:

elementarschwurmoratoriumherzengewogefangeneinwachstürmendeslicht
sammeltaufadernachtendeneinstichwarmenschleimstaubgeborenesahnen
aschereisenderauchzeichengeschreibeisteuernimmermüderherzkrampf
adernteerdestillatmenschenkinderkommerzengelichtanzeichendeichmag
mafiaskokonsumpflichterneuernährendiebestentakelagendatrotzdemalle
inseinsosehrahmtleereunsnachihrerweise


Es ist fast, als könnte man dem angestrengten Rattern einer sonst gemächlich und routiniert im Verborgenen werkelnden Sequenzierungsmechanik zuhören Sicher ist das Konstrukt von Verschränkungen hier ein sprachlicher Ausnahmezustand, es gibt aber auch durchaus einige freilebende Exemplare über die man hin und wieder stolpern kann: bein.halten z.B. (dem der eigentliche Dank für die Inspiration zu diesen Texten gebührt), die Staub.ecken und Wand.elstern. Wer vielleicht noch andere alltagssprachliche "Wandelwörter" kennt, kann sie hier gerne "denunzieren" Würde mich sehr interessieren!

Liebe Grüße
Martin
__________________
Lyrik ist Logopädie im Zeitalter der Sprachlosigkeit. [Alexander Eilers]

Bearbeiten/Löschen    


fenestra
Häufig gelesener Autor
Registriert: Jan 2005

Werke: 23
Kommentare: 118
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um fenestra eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Martin,

der Vergleich mit Genmaterial ist gar nicht von der Hand zu weisen! Der universelle genetische Code in allen Lebewesen beruht auf Tripletts (Dreiergruppen) aus den Buchstaben A C G T (das sind in Wirklichkeit natürlich biochemische Substanzen). Jedes Triplett codiert eine von 20 Aminosäuren, aus denen dann in der codierten Reihenfolge Eiweißketten aufgebaut werden. Die Eiweiße sind wiederum als Enzyme für den Aufbau des Körpers und für alles Geschehen maßgebend. Man stelle sich also vor, die "Leerstellen" zwischen den Tripletts würden verschoben > wie grundlegend änderte sich dann alles Folgende!

Du machst als Initialzündung für deine Zerreißprobe das Beinhalten verantwortlich. Bei mir waren es die Staubecken, die mich vor längerer Zeit mal zu einem Gedicht anregten, das allerdings ganz anders aussah: schubladler. Ich werde ihn gleich mal posten.

Viele Grüße
fenestra

Bearbeiten/Löschen    


herb
???
Registriert: Jul 2002

Werke: 32
Kommentare: 261
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um herb eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,

meine Lieblingsstelle:
"Einst ich war Mensch: Leims..."

daraus wird, ja war eigentlich zuvor:
"Einstich warmen Schleims"

das gibt einen so richtig einfach durchschaubaren Sinn.
Bravo, dir ist ein Kunstwerk gelungen, denn solcher Stellen sind so viele, scheinbar spielerisch, smile

Gruß
herb


__________________
hier Es gibt nichts Gutes, außer man tut es. Kästner

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!