Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92194
Momentan online:
255 Gäste und 9 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Zölibatäre Ostereier
Eingestellt am 05. 04. 2012 11:58


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HajoBe
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Feb 2012

Werke: 77
Kommentare: 197
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HajoBe eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein Gottesmann will Ostern feiern,
begnügt sich nicht mit bunten Eiern,
befingert die ihm wohl bekannten
Eier seines Ministranten
und was er noch ertasten kann,
beim Jüngling auf dem Weg zum Mann.

Zölibatäre Fantasien
hat Obrigkeit ihm stets verzieh`n,
denn bis in höchste Kirchenkreise
vergnügt man sich auf solche Weise.
Was Kleriker einst treu versprochen,
wird geil und skrupellos gebrochen.

Die armen Kinder aber leiden
ein Leben lang. Da sind die Heiden
doch wirklich ernsthaft zu beneiden.

Und die "Moral" solcher Geschichten:
Gibt`s nicht, die Kirche wird`s schon richten.
Neu-Heiligkeit im Vatikan
nimmt sich vielleicht des Themas an?
Man sagt, die Neuen kehrten gut.
Doch Jungs, seid weiter auf der Hut!






Version vom 05. 04. 2012 11:58
Version vom 21. 03. 2013 13:42

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


4 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!