Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92203
Momentan online:
287 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Zu Hause
Eingestellt am 13. 05. 2004 09:25


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
emvoid
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2004

Werke: 2
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um emvoid eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

zu hause

durch den gestank
von kotze und pisse
aus fremden k├Ârpern
die treppe hinauf
stolpernd blind in meine welt
der sechsundzwanzigz├Ąhnigen forschungsungl├╝cke
entstellte probanden
stumme kreaturen ohne zunge
fl├╝chtlinge und heimkehrer
killer, lehrer, leichte beute

und w├Ąhrend unten ein anderer
w├╝rgend sein leben auf die
stufen platschen l├Ąsst
tippe ich das n├Ąchste

wort.

(01/2004)

__________________
emvoid.de . fragmente einer flugbahn

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Venus
H├Ąufig gelesener Autor
Registriert: Oct 2003

Werke: 99
Kommentare: 869
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Venus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

ich komme nicht umhin anzunehmen, du h├Ąttest den "Solipsist" gelesen.
Hier scheint mir der Protagonist nur unter absoluter Selbstbezogenheit existieren zu m├Âgen/k├Ânnen -
Jeder andere Laut, alles "├Ąu├čere" Tun, wirkt auf ihn verwerflich...

"halb zog es ihn
halb sank er..."
irgendwie so geht es mir jetzt -

Dennoch:
es lebe die Interpretation!

Gr├╝├če,
Venus
__________________
den wind im r├╝cken, sterb ich mich ein
in den gro├čpassat -
und lebe erst recht

Bearbeiten/Löschen    


emvoid
Festzeitungsschreiber
Registriert: May 2004

Werke: 2
Kommentare: 1
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um emvoid eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

quote:
Urspr├╝nglich ver├Âffentlicht von Venus
ich komme nicht umhin anzunehmen, du h├Ąttest den "Solipsist" gelesen.


Kenn ich nicht und habe ich nicht gelesen. Ich lese wenig. Und Gedichte schon mal ├╝berhaupt nicht. Was Deine theoretische Abhandlung meiner Gef├╝hlsstrukturen (oder seiner) angeht, finde ich das zwar mutig, aber trotzdem wie "Thema verfehlt". Wem geht es hierbei schon um "├Ąu├čeres Tun"? Wenn du soviel trinkst, lebst und leidest wie unser sogenannter Protagonist, machst du dir dar├╝ber als allerletztes Sorgen.

Nimm das nicht als Kritik an deiner Kritik. Ich wei├č selber nicht genau, warum ich dieses Forum aufgesucht habe. Eines wei├č ich jetzt aber sicher, es ist der falsche Platz f├╝r meine Sachen.

Trotzdem vielen Dank f├╝r deine Zeit.
__________________
emvoid.de . fragmente einer flugbahn

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!