Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
543 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Feste Formen
Zuflucht? (Amphibrachischer 14-Zeiler)
Eingestellt am 22. 10. 2009 19:13


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Fragmente einer Begegnung

Krawatten und weiße, gebleichte, gebügelte Hemden,
die kratzen und scheuern am Halse, am Kragen zerschlissen
durch vielfaches Tragen, zerbügelt die Knöpfe, zerrissen
die Fäden der Fassung der Löcher, so stehen die Fremden.

Sie richtet den Blick auf die Schwärze der Ränder der Nägel,
ihr Starren vernagelt, ihr Harren verhalten, verlottert
erscheinen ihr Narren, vor Karren gebunden, sie stottert
und schweigt voller Angst vor dem drohenden Alkoholpegel.

Ihr Stottern reizt jene zu lächeln, zu harmlosen Witzen,
sie mustern genaustens die Blumen des Musters des Rockes
und schätzen den Preis ihrer Jacke vom Leder des Bockes,
vergleichen die eigenen Socken mit Strümpfen aus Spitzen.

Wars richtig, mich hier in die Steppe zu flüchten? Zu diesen?
Sie wärmen sich schweigend an Feuern inmitten der Wiesen.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Maren,

erstmal Dank für das 'Klasse'! Das tut gut .

Bei "genaustens" heißt es dem Rhythmus geschuldet ja gerade nicht "genauestens". Ich könnte also vielleicht "genau'stens" schreiben. Alternativ fiele mir im Augenblick nur "eindringlich" ein, was mich aber noch nicht ganz überzeugt, auch, weil es auch auf der ersten Silbe betont werden kann.

Hast Du noch einen Vorschlag?

Liebe Grüße

Herbert

Bearbeiten/Löschen    


Estrella fugaz
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jan 2010

Werke: 77
Kommentare: 1836
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Estrella fugaz eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Herbert,

sehr gern habe ich deine Zuflucht gelesen.

Wars richtig, mich hier in die Steppe zu flüchten? Zu diesen?
Sie wärmen sich schweigend an Feuern inmitten der Wiesen.

Die letzten beiden Zeilen faszinieren mich. Was für eine schöne Idee, dass du die eine kursiv gesetzt hast. Ein tolles Gedicht!

Lieben Gruß,
Karin



__________________
Ich schließe meine Augen, um zu sehen. (Paul Gauguin)

Bearbeiten/Löschen    


Rhea_Gift
Häufig gelesener Autor
Registriert: Apr 2003

Werke: 325
Kommentare: 3573
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Rhea_Gift eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Gefällt auch mir gut! Wie wärs mit "verächtlich" statt genaustens? Ist zwar wertender - doch die negativ Wertung klingt für mich auch so eh schon in der Zeile durch...? Ansonsten: "akribisch"?

LG, Rhea
__________________
...Seele, bist du nun erwacht?...Und sie zittert, und sie lacht allen Himmelssternen zu... (Hesse)

Bearbeiten/Löschen    


8 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Feste Formen Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!