Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5468
Themen:   92971
Momentan online:
382 Gäste und 15 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Anonymus
Zugvögel
Eingestellt am 03. 12. 2003 10:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Anonymous
Unbekannter Verfasser
Registriert: irgendwann

Heut' morgen sah ich
Kraniche ziehn.
Sie flogen nach Süden,
dem Winter entfliehn.

In Kälte und Regen
fliegen sie weiter,
der Sonne entgegen,
den Wind als Begleiter.

Ob sie wohl alle
ihr Ziel erreichen?
Der Feinde sind viel
und Kräfte, die weichen.

Der Herbststurm fegt eisig
über das Land.
Umklammert alles
mit eisiger Hand.

Noch lange ist's hin,
kehrt Frühling wieder.
Und auf den Bäumen hier
lassen sich
Kraniche
nieder.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


inken
Guest
Registriert: Not Yet

Das gefällt mir

Es hat etwas Leises, Schönes

Liebe Grüße inken

Bearbeiten/Löschen    


anemone
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2001

Werke: 587
Kommentare: 977
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Kraniche

Sie pausieren nur, um weiterzuziehn.
Fressen sich satt und fliegen fort.
Was nützt es also, dass wir sie sehn?
Adios Vögel - guten Flug.
Euer Anblick ist mir schon genug!

Bearbeiten/Löschen    


inken
Guest
Registriert: Not Yet

hm , das sehe ich anders

Es gibt nichts schöneres als ziehende Kraniche am Himmel - alle Sehnsucht nach Ferne und Weite steckt in ihrem Flug...lächel...

lg inken

Bearbeiten/Löschen    


anemone
Schriftsteller-Lehrling
Registriert: Sep 2001

Werke: 587
Kommentare: 977
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
hallo inken,

sischer dat!

ff
anemone

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Anonymus Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!