Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂĽssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
455 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Zum Kotzen!
Eingestellt am 05. 05. 2002 02:11


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hab Sonne im Herzen,
dazu `nen vollen Bauch,
viel Geld auf dem Konto –
denn das ist heute Brauch.

Hab Sonne im Herzen,
den Aktienkurs im Blick,
laß andre für dich schuften –
denn das ist heute chic.

Hab Sonne im Herzen,
den Keller voll Wein,
ein paar Weiber auf Abruf –
denn das ist heute fein.

Hab Sonne im Herzen,
sei im Karpfenteich der Hecht,
wetz gleich deine Messer –
denn das ist heute Recht.

Hab Sonne im Herzen,
such immer dein Heil
auf Kosten der andern –
denn das ist heute geil.

Hab Sonne im Herzen,
halt nie deinen Mund,
selbst ohne blassen Schimmer –
denn das ist heute gesund.

Hab Sonne im Herzen,
die Pillen fĂĽr `nen drive,
die Gemeinschaft bezahlt es –
denn das ist heute life.

Hab Sonne im Herzen,
sei lesbisch oder schwul,
Vater Staat, der hilft dir –
denn das ist heute cool.

Hab Sonne im Herzen,
wozu noch Moral,
wen interessiert`s schon –
denn das ist heute egal.

Hab Sonne im Herzen,
lebe vom Schmarotzen –
ein Zuviel an Frohsinn
war immer schon zum Kotzen!

(Parodie auf das Gedicht „Hab Sonne im Herzen …“ von Cäsar Flaischlen)

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


mc poetry
Autorenanwärter
Registriert: Jun 2001

Werke: 169
Kommentare: 722
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mc poetry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo ibini,

ich kenne zwar das original
nicht, aber deine version
trifft einen wichtigen Punkt.

Einen Ausschnitt daraus habe ich mal
so verreimt:

quote:

Geldkäufer

Gelder kaufen und Optionen,
Stimme schonen wird nicht lohnen,
Cybersummen, Luftschloss bauen,
Papiere aus dem Bauch zu hauen.
Ja, wer das versteht,
weiss jeder Sinn ist obsolet.

Bearbeiten/Löschen    


Sansibar
Guest
Registriert: Not Yet

So ist es

hallo Ibini, das liest sich nicht ohne Bitterkeit, leider ist vieles davon wahr, und warum? Weil keiner mehr Respekt vor dem anderen hat, wie ein Ringelreihen geht das durch unsere Gesellschaft. Ego, Ego ĂĽber alles, doch wie lange noch?
Im ĂĽbrigen sei willkommen als neues Mitglied!
Sansibar aus sansibar

Bearbeiten/Löschen    


Haget
Häufig gelesener Autor
Registriert: Dec 2001

Werke: 280
Kommentare: 1613
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Haget eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Weiter so!!

MoinMoin ibini,
da hast Du ja eine ganze Menge Wunden entdeckt, um Deinen Finger darauf zu drücken (andere finden sicher andere Wunden) und eine gute Vorlage für Deine Parodie gefunden. GUTE IDEE! - Wenn Du jetzt noch ein paar kleine Wörter weglässt, stimmt sogar noch der Rhythmus mit der Vorlage überein, wie z. B.:

Hab Sonne im Herzen
und Aktien kauf nicht
dann fehlt mir bald Arbeit
auf ganz kurze Sicht.


Z. B. in Deiner 1.Strophe nur raus mit NEN und DANN. (Welche Staatshilfe Du in Strophe 8 wohl meinst?)

Liebe GrĂĽĂźe
__________________
Haget wĂĽnscht Dir Gutes!
Selbst dĂĽmmste SprĂĽche machen oft Sinn
- auch krumme Pfeile fallen irgendwo hin!

Bearbeiten/Löschen    


ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo sansibar,

zunächst Dank für den Willkommensgruß! Bitterkeit, was mich angeht, eigentlich weniger. Eher schon Traurigkeit. Vor allem wegen der sich abzeichnenden allgemeinen Entwicklung. Ein abendfüllendes Thema, wenn auch nicht für hier.

Mit GruĂź
ibini

Bearbeiten/Löschen    


ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo mc poetry,

stimmt! Wenn Du das Original nicht kennst, so hast Du, wie ich meine, nichts versäumt (heile Welt gepaart mit Naivität pur). Mir ging es jedenfalls schon in meiner Jugendzeit auf den Wecker. Es muß etwa zu Beginn des letzten Jahrhunderts erschienen sein. Bei den Kritikern fiel es wohl durch, die Leser waren sehr angetan davon. Aber das ist ja keine Ausnahme.

Mit GruĂź
ibini

Bearbeiten/Löschen    


ibini
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Apr 2002

Werke: 45
Kommentare: 188
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo Haget,

nichts ist so gut, daß man es nicht besser machen könnte! Eine uralte Weisheit. Deshalb bin ich für jede Anregung dankbar. Was Strophe 8 angeht, so meine ich weniger Materielles als Ideelles/Formales. Von mir aus können die drei Goldfische die vier Wellensittiche der Familie heiraten. Wenn sie dann aber auf Gleichberechtigung in allen Bereichen pochen und sogar mit staatlichem Placet den Hofhund adoptieren können, dann hört sogar bei mir der Spaß auf. Das ist jedoch an dieser Stelle nicht als Diskussionsthema gedacht.

Mit GruĂź
ibini

Bearbeiten/Löschen    


ZurĂĽck zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!