Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, mĂŒssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92248
Momentan online:
309 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
Zur guten Stunde
Eingestellt am 16. 04. 2006 16:22


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1537
Kommentare: 9781
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Zur guten Stunde


Far niente, so ist das Klagen,
Geil am Revers, so ist's zu tragen,
À la bonne heure ist Geiz zu sagen,
Nach fremden Werten gilt's zu jagen.

Dort drinnen sitzen, die bequem
Sich zuviel nahmen und trotzdem
Noch glauben, daß sich der nicht schĂ€m',
Der mehr bekam, als er bekÀm',

Wenn er nur nÀhm, was sich gehört.
Und drinnen rÀtseln sie verstört,
Daß der, der draußen, sich verschwört,
Weil without future man verdörrt.

Sie lasen Marx nicht und nicht Engels,
Sie sind nicht mal verdorbne Bengels.
Jenseits des Trötens und Gedengels,
Das Massenstreiks und des GedrÀngels

Suchen sie Platz fĂŒr ihr StĂŒck Leben.
Doch die, die drinnen, wolln nichts geben.
Sie wolln den Wein und auch die Reben
Und ĂŒberhörn das laute Beben.

Was nutzt das Reden beim Parliern,
Was bringt das Gehen beim Marschiern,
Wenn selbst das Leiden ist papiern
Und Nowhere steht auf den Paniern?
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ZurĂŒck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!