Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92236
Momentan online:
399 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Zuviel zerreißt den Sack
Eingestellt am 22. 10. 2010 18:12


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Herr Müller
Häufig gelesener Autor
Registriert: Mar 2003

Werke: 168
Kommentare: 1409
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Herr Müller eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Ein altes Sprichwort sagt
Zuviel zerreißt den Sack

Es war einmal ein Müller,
der müllerte sehr viel,
weil ihm seine Arbeit,
das Müllern sehr gefiel.

Er müllerte am Morgen,
er müllerte am Stück,
schon immer war das Müllern
das ganz, ganz große Glück.

Der Müller war sehr emsig,
er müllerte zack zack,
so schnell schaffte es keiner,
zu füllen seinen Sack.

Die Müllerin, sie stöhnte,
des Guten war zu viel,
weil immer nach der Arbeit,
ihr Sack ins Bette fiel.

Voll Eifersucht und Zorne,
das Messer machte klack,
stach sie in alle Säcke -
Zuviel zerreißt den Sack!

Drum kümmere dich niemals,
zu wenig um dein Weib,
denn es zerreißt sonst Säcke,
aus lauter Zeitvertreib.


__________________
Wer das Wort sucht, wird den Reim ernten.

Version vom 22. 10. 2010 18:12

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Talarmar
Festzeitungsschreiber
Registriert: Apr 2003

Werke: 88
Kommentare: 345
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Der Müller und die Sackratte

Bei meinen unsterblichen 7 Grausamkeiten,
dürfte doch die Entbeutelung des Müllers
nicht in Zweifel gezogen werden.
Oder habe ich etwas missverstanden?
Herr Müller war es sehr schmerzhaft?
Wie bewahren sie jetzt die Eier auf,
oder wurde wieder alles gut vernäht?

Nicht schlecht Herr Spe... äh Müller

Bis dann Talarmar
__________________
"Die historische Wahrheit ist ein Mädchen, das man vergewaltigen kann, Hauptsache man macht ihr schöne Kinder" Alexandre Dumas

Bearbeiten/Löschen    


3 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!