Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92193
Momentan online:
64 Gäste und 3 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
Zwei in einem Boot
Eingestellt am 17. 08. 2011 13:28


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Da paddelt man im Strom von Jahren,
wird kämpfen, mühen und erfahren,
manchmal vielleicht auch viel zu spät,
dass es zu zweit doch leichter geht.

Du schaust nach Sternen bei der Nacht,
steuerst das Kanu mit Bedacht,
des Tages dann seh ich die Wellen,
gewirbelte gestromte Schnellen.

Du bist der Fuchs der ist doch schlau,
ich bin ein Frosch und deine Frau,
fehlt dir die Kraft gegen den Strom,
dann sag ich dir: du machst das schon.

Ich bau dich auf, nehm deine Hand,
wir halten an, gehen an Land,
wo wir gemeinsam Kräfte tanken,
und froh sind, dass wir nicht ertranken.

© Carina M.
17.08. 2011



__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Version vom 17. 08. 2011 13:28

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


JoteS
Foren-Redakteur - tippende Inquisition
Manchmal gelesener Autor

Registriert: Oct 2003

Werke: 409
Kommentare: 3951
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um JoteS eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo,

sorry, aber dieser Text ist unfreiwillig komisch; die Metaphorik ist Dir hier entglitten. Fuchs und Frosch, gestromte Schnellen(Boxer - der Hund - sind gerne mal gestromt).....

Gruß

J.
__________________
Oh lodernd Feuer! (Ustinov als Nero)

Bearbeiten/Löschen    


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wie auch immer.
Sieh es so, wie du möchtest.

Ich erhebe sicher nicht den Anspruch, sensationelle Lyrik zu schreiben geschweige denn in einer Anthologie aufzutauchen. Mitnichten.
Ich schreibe, falls mir mal was einfällt aus Spaß anne Freud, sonst nix. Muss ja auch nicht jedem gefallen.
Jedoch ist manchmal das Offensichtliche verborgen. Oder andres aus gedrückt ,wenn man nicht eben oberflächlich lesen würde könnte man, möglicherweise vielleicht gegebenenfalls Sinn dahinter entdecken.

Bleib weiterhin fröhlich :-)
Gruß, Carina

PS pflücke mal gestromte Schnellen auseinander und setzte die Buchstaben neu zusammen,... Naaaaaaaaa? :-)
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


Carina M.
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2009

Werke: 250
Kommentare: 1280
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carina M. eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi Lapismont,

dass Füchse Frösche fressen ist mir allerdings neu. :-)
Ich glaubte immer, der Storch sei der natürliche Feind des Frosches.

Es geht hier auch gar nicht um Fressen und Gefressen werden, sondern, dass zwei gegensätzliche Typen in einem Boot sind, sich aber gerade dadurch ergänzen.

Sagt man nicht auch von einem taffen Menschen, der ist ganz schön ausgefuchst und zu einem eher etwas vorsichtigen Menschen: nun sei mal kein Frosch?

Ein seltsames Bild insgesamt, ja in der Tat. Ich fasse es jetzt einfach mal positiv auf.:-)

Ich lese gern und auch viel und sehr gerne auch Fantasy - unter anderem, also querbeet, was mir gerade so vor die Augen kommt.
Übrinx mag ich Fabelwesen nur zu gerne.

Hmm jetzt habe ich doch noch, obwohl ich es vermeiden wollte, etwas von meinem Text erklärt.

Sind es nicht gerade seltsame Texte, die zum Nachdenken anregen (sollten )?

Wie auch immer,
danke fürs Lesen und Gedanken machen.

Lieben Gruß,
Carina
__________________
Alles was ich schreibe ist haschen nach Wind

Bearbeiten/Löschen    


11 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!