Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92261
Momentan online:
394 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
absturz
Eingestellt am 09. 07. 2002 15:52


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
undine
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 171
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um undine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

absturz

absturz
nach ganz unten
falle ich
falle und falle
pralle auf
den harten boden
niemand
um mich
aufzufangen

absturz
von ganz oben
aus der illusion
falle ich
pralle auf
die nackten tatsachen
niemand
um mir
zu helfen

__________________
"gather ye rosebuds while ye may
old time is still a flying
and this same flower that smiles today

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


margot
???
Registriert: Mar 2002

Werke: 298
Kommentare: 3340
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
bevor man abstürzt, muß man in die tiefe schauen

dein absturz ist zu harmlos. sprachlich einfältig
mit zu wenig dramaturgie. das einzige, was abstürzt,
ist dein gedicht.
trotzdem nehme ich es dir ab.

ralph
__________________
schlagt mich bitte nicht tot. ich bin kitzlig.

Bearbeiten/Löschen    


bella
Festzeitungsschreiber
Registriert: Dec 2001

Werke: 25
Kommentare: 82
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um bella eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Finde das Gedicht überhaupt nicht misslungen.
Die letzten drei Zeilen in den beiden Strophen haken.
Ansonsten wurde hier eine klare Aussage getroffen, in der ja wohl schon genug Dramaturgie enthalten ist.

Liebe Grüsse
bella

__________________
www.sabineretzlaff.de

Bearbeiten/Löschen    


lapismont
Foren-Redakteur
Häufig gelesener Autor

Registriert: Jul 2001

Werke: 215
Kommentare: 7574
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um lapismont eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Wohin

Hallo Undine,

ich mag den Text!
Was mich noch interessierte, ist, woher der Sturz erfolgt.
In der zweiten Strophe geht der Fall von den Illusionen zu den Tatsachen. In der ersten Strophe steht nur das Ziel.
Nach unten auf den Boden.
Der Absprung eventuell erfolgt woher?
Du hast ja eine doch recht feste Struktur gewählt - da fällt dieses Richtungswirrwarr auf.

cu
lap
__________________
Kunst passiert.

Bearbeiten/Löschen    


coco
???
Registriert: Jun 2002

Werke: 64
Kommentare: 205
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um coco eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo undine

mir gefällt´s ohne wenn und aber. ist meinem text "Flug ohne Flügel" ähnlich, finde ich.

liebe grüsse von coco

Bearbeiten/Löschen    


undine
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jun 2002

Werke: 171
Kommentare: 108
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um undine eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

oh mann, danke euch! ist mir gar nciht aufgefallen, dass da das woher fehlt und so. das weiß ich jetzt auch gar nicht wirklich... aber dieses haken in den letzten drei zeilen könnte man, vielleicht, damit erklären, dass der erzähler schluchszt und beim reden stockt..oder so. jedenfalls vielen dank für eure kritik!

liebe grüße, undine
__________________
"gather ye rosebuds while ye may
old time is still a flying
and this same flower that smiles today

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!