Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92220
Momentan online:
517 Gäste und 18 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
am Strand keine Wiese
Eingestellt am 29. 01. 2008 02:24


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Milko
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

keine Wiese weit

weit draußen
am Strand


eine Möwe
nahm sich Ihrer an
und nahm Sie mit

hoch hinauf
ohne Bisse
gar Gezancke
ließ Sie los
viel zu hoch

landete,
im SunkenSchwund
grundlos

verließ die
Wiese sie

strandlos
weit


__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Version vom 29. 01. 2008 02:24
Version vom 07. 02. 2008 05:46
Version vom 07. 02. 2008 15:27
Version vom 08. 02. 2008 01:32
Version vom 09. 02. 2008 22:34
Version vom 16. 02. 2008 21:45

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Milko
Autorenanwärter
Registriert: Nov 2006

Werke: 284
Kommentare: 1109
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Milko eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
wie

se
is nich
?
ist das nicht wieder einfach wirr aneinander gereiht
wort an wort
was will man mir damit sagen
was will der damit aussagen ( der - Verfasser )
ich kann nichts damit anfangen,
von geistig bis ausland,
kann er einfach nicht mal nur das sagen was er meint

willkür , großKlein
schreibung
satzzeichen
grammatik kür
zlich mal so
will
er

(und jetzt schon wieder,
leichteskopfschuetteln
tszse tse
man man man
der hat nen knall
ach arschlecken
das gibst doch nicht
was solls
rieene va plühh
milkühh
__________________
gedachtDenn die Einen sind im DunkelnUnd die Andern sind im LichtUnd man siehet dieIm LichteDie im Dunkeln sieht man nichtBerthold Brecht

Bearbeiten/Löschen    


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Gruezi,

deine zuletzt eingestellte Version gefällt mir eindeutig am besten, weil du den dir eigenen Stil dort am konsequentesten umsetzt.

Beim mehrmaligen Lautlesen ist mir aufgefallen, dass ich in dem Vers:

verließ die
Wiese


immer ein "sie" mitlesen will:

verließ
die Wiese sie


das schmiegte sich klanglich besser, meine ich.

LG
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!