Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92263
Momentan online:
461 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
am ende des sommers
Eingestellt am 10. 10. 2008 14:07


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
mitis

Autorenanw├Ąrter

Registriert: May 2008

Werke: 30
Kommentare: 815
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um mitis eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Wenn du mich k├╝sst,
tr├Ągst du schon
den Herbst des Abschieds
auf deinen Lippen.
Das sp├╝re ich nicht.
Ich sp├╝re nur,
wie du meine Seele
wund bei├čt
mit jedem deiner
schamlosen Seufzer.
Ich w├╝hle mich
in deine Abgr├╝nde.
Mit meiner Zunge
lecke ich deine
d├╝rstenden Verstecke nass.
Ich warte auf drei Worte.

Du gabst sie mir nicht.
Wir hatten nur diesen einen Sommer.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Hakan Tezkan
Guest
Registriert: Not Yet

in ans├Ątzens ch├Ân gemacht, ich w├╝rde verdichten, hier mal mein vorschlag:

quote:
Du tr├Ągst den Herbst
auf deinen Lippen
wenn du mich k├╝sst
sp├╝re ich das nicht
nur
wie du meine seele mit
jedem deiner seufzer
wund bei├čt
w├Ąhrend ich mit meiner
zunge deine d├╝rstenden
verstecke nass lecke.

Ich habe gewartet.
Und wir hatten nur
diesen einen Sommer.

Bearbeiten/Löschen    


Walther
Routinierter Autor
Registriert: Sep 2004

Werke: 1589
Kommentare: 9730
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Walther eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hi mitis,

dem Hinweis und der Bewertung von Hakan will ich folgen und nochmals k├╝rzen:

quote:
Du tr├Ągst den Herbst
auf deinen Lippen
wenn du mich k├╝sst
sp├╝re ich das nicht
nur
wie du meine seele mit
jedem deiner seufzer
wund bei├čt
w├Ąhrend ich mit meiner
zunge deine d├╝rstenden
verstecke nass lecke.

Ich habe gewartet

Wir hatten nur
diesen Sommer.
Gru├č W.
__________________
Walther
"Gelegenheit.Macht.Dichtung"

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!