Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
275 Gäste und 17 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
an einen mann
Eingestellt am 02. 09. 2001 19:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
mari
Hobbydichter
Registriert: Oct 2000

Werke: 9
Kommentare: 4
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Da auf der Brücke sitzen wir beieinander und schauen auf den Fluß.
Der Fluß kämmt in Eile sein Haar mit den Wurzeln der Bäume. Als er den Blick
hebt,grimassieren wir entsetzlich und der Fluß friert zu. Es ist Winter.
Wir sitzen eng an einander geschmiegt .Oben grasen die Wolken, Gott läuft
Schlittschuh -ein elegeganter Hirt. Wir sitzen auf der Brücke, die so alt
ist ,dass sie zu knarren vergißt.
Statt zu sprechen, küsse ich dich.Statt nach deinem Namen zu fragen,küsse
ich dich .Wir lachen lachen lachen lachen und Krähen flattern aus unseren
Mündern heraus.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Isis
Möchtegern-Schreiber
Registriert: Mar 2001

Werke: 21
Kommentare: 51
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
diese metaphern...

...es ist schön, gedichte zu lesen, bei denen die eigene phantasie auf reisen geht...

lg isis
__________________
"Es gibt nur eine Unmoral:
die Trägheit des Herzens."
HENRY MILLER

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!