Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92199
Momentan online:
406 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
andere welt
Eingestellt am 03. 01. 2011 16:09


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

die letzte kerze
wundere dich
entz├╝ndet beim stromausfall
tropfende spuren
auf dem parkett

eingesogen t├Âne
blecherner harfen
werfen blasen vom licht
grad nicht mehr
beschienen

schmuck wartet
auf emsige h├Ąnde
und schachteln im dunkeln
einige schafe
im winterpelz

nachhall im dach
st├╝bchen voll
mit bunten spielzeugen
├╝bergro├če leute
seltsam vertraut

wunderkerzen
leuchten nach
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Heidrun D.
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Herbert,

quote:
die letzte kerze
wundere dich
entz├╝ndet beim stromausfall
tropfende spuren
auf dem parkett
Ein Stromausfall kann sehr n├╝tzlich sein, jedenfalls bzgl. der Geburtenrate, habe ich mir fl├╝stern lassen. - Eine stramme Maid k├Ânnte auch das Parkett gro├čfl├Ąchig abdecken ...
Ernsthaft ist aber der Einschub (wundere dich) sehr gelungen.
quote:
eingesogen t├Âne
blecherner harfen
werfen blasen vom licht
grad nicht mehr
beschienen
Und bei einer blechern schallenden Harfe fallen mir alle S├╝nden ein, zumal die ja aus Holz ist ... Kann nat├╝rlich sein, dass sie w├Ąhrend der Blasenbildung v├Âllig verblecht. Wer wei├č ds schon?
quote:
schmuck wartet
auf emsige h├Ąnde
und schachteln im dunkeln
einige schafe
im winterpelz
Nat├╝rlich ein vortrefflicher Abschnitt, weil meine Schachtel darin vorkommt. Obwohl die emsigen H├Ąnde .. ich wei├č net ... Die Schafe hingegen habe ich auf Anhieb erkannt, n├Ąmlich an ihrem w├Âlfischen Grinsen!
quote:
[nachhall im dach
st├╝bchen voll
mit bunten spielzeugen
├╝bergro├če leute
seltsam vertraut]
Diesen Abschnitt k├Ânntest du m. E. komplett streichen.
quote:
wunderkerzen
leuchten nach
Wieder sehr sch├Ân und ein w├╝rdiges Finale.

Insgesamt gef├Ąllt mir dein Gedicht, bis auf die benannte ├ťberl├Ąnge. Hinter meiner Scherzkekserei verbirgt sich (diesmal! ) echtes Wohlgewolle.

L├Ąmmleingr├╝├če
Heidrun

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Liebe Heidrun,

quote:
nachhall im dach
st├╝bchen voll
mit bunten spielzeugen
├╝bergro├če leute
seltsam vertraut

Diesen Abschnitt k├Ânntest du m. E. komplett streichen.

Diese Strophe ist der Einstieg in den erinnerungsseligen Teil der Nachweihnacht. Ich werde mal ├╝berlegen, ob ich hier tats├Ąchlich verdichte.

Sch├Ân, dass Dir die anderen Strophen gefallen, das freut mich nat├╝rlich.

quote:
schmuck wartet
auf emsige h├Ąnde
und schachteln im dunkeln
einige schafe
im winterpelz

Nat├╝rlich ein vortrefflicher Abschnitt, weil meine Schachtel darin vorkommt. Obwohl die emsigen H├Ąnde .. ich wei├č net ... Die Schafe hingegen habe ich auf Anhieb erkannt, n├Ąmlich an ihrem w├Âlfischen Grinsen!

Hier dachte ich nat├╝rlich - harmlos wie ich bin - an das Aufr├Ąumen der Krippenfiguren (in die Schachteln, nicht durch die Schachteln ), die sich allerdings dynamisch an das derzeitige Wetter angepasst haben

lG

Herbert
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


Franke
Routinierter Autor
Registriert: Mar 2009

Werke: 175
Kommentare: 1953
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Franke eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Herbert!

Mal ein etwas anderes Weihnachtsgedicht!

quote:
wunderkerzen
leuchten nach

Ein frommer Wunsch, der wohl in den seltensten F├Ąllen funktioniert.
Aber es kann ja etwas auch im Schlechten nachleuchten. Das ist dann die destruktive Lesart.

Sehr gerne gelesen!

Liebe Gr├╝├če
Manfred
__________________
Das Leben ist eine Krankheit der Materie (Thomas Mann)

Bearbeiten/Löschen    


HerbertH
???
Registriert: May 2007

Werke: 860
Kommentare: 6461
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um HerbertH eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Manfred,

die nachleuchtenden Wunderkerzen sind nat├╝rlich (auch) ein Widerschein in der Erinnerung. Damit sind sie sowieso schon doppelt besetzt, selbst wenn man die originale Situation als positiv empfand, bietet sich eine melancholische oder traurige Interpretation an. Wenn man aber das urspr├╝ngliche Geschehen negativ besetzt erinnert, k├Ânnte sich das im Sinne einer sp├Ąteren Betrachtung ja auch wieder gewandelt haben, muss es aber nat├╝rlich nicht.

Auch die vorletzte Strophe spielt mit Erinnerungsbildern.

Sch├Ân, dass Du Dich mit diesem Gedicht anfreunden konntest.

lG

Herbert
__________________
┬ę herberth - all rights reserved

Bearbeiten/Löschen    


4 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!