Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92195
Momentan online:
317 Gäste und 14 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
anrufung des meeres
Eingestellt am 10. 04. 2005 10:46


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Cirias
Häufig gelesener Autor
Registriert: May 2004

Werke: 49
Kommentare: 113
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Cirias eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

anrufung des meeres

im meer liegt unsere rettung
es flüstert fern seines herzens
moralisch amorph
ungebetene sehnsüchte
welle um welle
in die schatten unserer zellen

das meer wendet seine mittel
ohne anschauung des moralischen werts an:
seine sprache ist unveränderlich
seine stimmen aus wasser
sinnen nicht nach
über tag und nacht

jede macht sehnt sich
ihre ordnung dauernd zu befestigen
unsere seelen schlagen sie in stahl
unsere herzen pflanzen sie in einen ozean
ohne ankergrund
dort schweigt das licht im schatten unserer träume

ich rufe dich an
trage das land ab
flute in unsere zellen
verschlungen und grenzenlos
erzähle unsere geschichte
du: gehör der stille

wir sterben nicht heute oder morgen
denn die macht hält uns zusammen
und lehrt uns
ihren willen gegen widerstand durchzusetzen
damit die erde kalt und einsam bleibt
und wir unerkannt

ich rufe dich an
und zähle die spuren
von gischt und wind
zu unseren ufern
wo immer dein herz schlägt
komm morgen zur rechten zeit

die macht hat kein gesicht
in welcher sprache wirst du sie erkennen:
sie schwindet wie asche auf unseren narben
ihre anwälte beworzugen praktische mittel
und ihre geschichte ist immer ungeschrieben
auch wenn wir sterben

ich rufe dich an
und entfache die stille
unter den schweren schritten ihrer stiefel
ihre macht zerrinnt
wie die welle am ufer
wenn unsere geschichte erzählt ist

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!