Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5563
Themen:   95492
Momentan online:
320 Gäste und 2 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
au clair de la lune
Eingestellt am 19. 02. 2018 09:47


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Mondnein
Routinierter Autor
Registriert: Feb 2014

Werke: 655
Kommentare: 4226
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Mondnein eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

    au clair de la lune


nie weißt du wie weit du
geschleudert dahinflogst
vom wasch maschin fernseh rund auge durchschaut

durch horizont grenzen
verzärtet dahinzogst
die federnde zirren gebiert und braut

die bäume zur seite
verwischten zu zeiten
mein stern in der ferne der hielt gut mit

die horizont grenzen
die gern uns geleiten
gehn mit uns identisch im zwölf bein schritt

mondäne zikaden
(wie johlen tschellonen?)
zerkratzen die krater und schleifen sie glatt

wie lava glut fladen
zu meeren da wohnen
die monte salvat salamander im watt


__________________
sato bandhum asati nir avindan
hridi pratishya kavayo manisha

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Werbung