Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
143 Gäste und 4 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
auch Engel mögen´s heiß
Eingestellt am 16. 04. 2006 01:05


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
animus
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 60
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um animus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil


Unerwartet von oben, kommt er lachend her
das Kleidchen himmlisch in seidenem weiß
Augen blau, goldene Fäden des Hauptes Pracht
unschuldig und als Retter, wie jeder weiss

Als Günstling dieser Begegnung der dritten Art
verführ ihn zum irdisch ältesten Leibesbrauch
in Wahrheit kam er her ohne väterlichen Rat
bevor er enteilt in himmlischen Rauch

Greif ihm unter´s himmlische, weiße Kleid
fühle gründlich, oft täuscht er dieses vor
stell fest, ob Knabe oder Maid
hauche versaute Wörter ihm ins Ohr

wende dich vom engelhaften Antlitz ab
nimm in Augenschein den Engelsrücken
im dunklen taste ihn lieber ab
ob zwei echte Flügel auf seinem Rücken

Schreit er ängstlich; „geweiht und heilig“
spreize seine Alabasterschenkel weit
führe dich fordernd in ihn ein, macht´s eilig
fick ihn, bis er lustvoll nach seinem Vater schreit

Eins solltest du aber unbedingt wissen
auch Engel mögen´s nicht missen
sie mögen Eins bloß nicht
wenn man ihre Flügel bricht

©animus


__________________
Die alten Träume waren gute Träume.
Sie gingen nicht in Erfüllung, aber
ich bin froh sie gehabt zu haben.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


heike von glockenklang
One-Hit-Wonder-Autor
Registriert: Jul 2002

Werke: 207
Kommentare: 2337
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um heike von glockenklang eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
oha , animus

hier steckt ja eine tragik drin die ihres gleichen sucht... oder schon hat. wie wäre der titel...
"prister mögen's auch gern?"
auch prister mögen's heiß?"


dies als trost vielleicht : " der liebe Gott sieht alles" feix

finde dein werk im großen ganzen gelungen
bis auf diese strophe...
Zitat.
Zuerst aber, äußerst wichtig vor der Tat ( diesen abschnitt ganz weg... macht das werk kaputt) schau ihm sorgfältig auf den Rücken
Vorsicht, im dunklen taste ihn lieber ab
ob zwei echte Flügel auf seinem Rücken


sie steht am falschen platz und zur falschen zeit.
ihre aussage mußt du anders anbringen, vielleicht schon mit anderen worten in den ersten beiden strophen.
gruß heike
__________________
Wenn das Leben dir einen Kinnhaken gibt, kühle dein Kinn und lass dich auf deinem Weg nicht beirren.
H Keuper-g /13.07.06

Bearbeiten/Löschen    


animus
???
Registriert: Mar 2006

Werke: 60
Kommentare: 42
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um animus eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

hallo heike,
dank für deine auseinandersetzung mit meinem werk.
jetzt find ich´s auch runder.
am titel möchte ich nichts ändern.
wie kommst du auf priester?
dass preister es heiß mögen, weiss fast jedes kind.
wodrauf beruht der begriff: "schweinepriester"?
dass engel es heiß mögen, trauen sich die wenigsten zu glauben
lieben gruß
animus
__________________
Die alten Träume waren gute Träume.
Sie gingen nicht in Erfüllung, aber
ich bin froh sie gehabt zu haben.

Bearbeiten/Löschen    


Melusine
Guest
Registriert: Not Yet

Hallo animus,

Heikes Priester-Assoziation ist für mich sehr nachvollziehbar. Der Protagonist ein Priester, der in einem seiner jungen Schüler einen wollüstigen Engel sieht? Warum nicht. Ebensogut könnte man die Tragik eines Pädophilen herauslesen, der gegen seine sexuellen Empfindungen nun mal nicht ankommt. Als Darstellung eines solchen - psychisch kranken - Menschen finde ich es nicht übel gelungen.

Falls "Engel ficken" allerdings die einzige Aussage sein sollte, die du im Sinn hattest, fände ich es zu gewollt provokant.

Sprachlich wäre zudem noch einiges daran zu feilen - kleinere Rechtschreibkorrekturen, außerdem sind die Reime "weiß - weiß" und "Rücken - Rücken" unschön und stellenweise wirkt dein Werk auf mich sprachlich etwas unbeholfen.

LG Mel

Bearbeiten/Löschen    


Zurück zu:  Gereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!