Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92207
Momentan online:
341 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ausblicke
Eingestellt am 10. 08. 2009 18:16


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 849
Kommentare: 4766
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

manchmal stottere ich
schweigend blickt mich
aus dem wasserspiegel
ein nacktes gesicht an

was soll ich dich
fragen wer du bist
siehst sowieso mehr
als ich sehen will


__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Version vom 10. 08. 2009 18:16

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


ENachtigall
Foren-Redakteur
???

Registriert: Nov 2005

Werke: 209
Kommentare: 4053
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um ENachtigall eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Karl,

die Dualit├Ąt zweier ungleicher Wesen in einer Brust akzeptieren. Die sezierte Sprache des Tr├Ąumers ist das Stottern des Denkers. So lese ich es. Das Bild des nackten Gesichts im Wasserspiegel trifft es gut.

Ich w├╝rde auch auf die letzten Zeilen verzichten, die so "selbsterfahren" klingen und eventuell den "Tr├Ąumer" als Titel ├╝bernehmen.

Gr├╝├če von Elke
__________________
Wer Spuren sucht, wird Wege finden.

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 849
Kommentare: 4766
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo revilo, hallo Elke, hallo jeanny,
den Vorschlag, die letzten beiden Zeilen weg zu lassen, nehme ich gern an. Es ging mir ohnehin nicht so sehr um die Tr├Ąumerei...
Herzliche Gr├╝├če
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 849
Kommentare: 4766
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Nein, revilo,
auf einem Selbstfindungsseminar war ich noch nicht. Aber in meiner Arbeit als Berater und Supervisor geht es h├Ąufig um Selbstfindung. Au├čerdem arbeite ich zurzeit mit einer K├╝nstlerInnen-Gruppe an einem Projekt mit dem Titel "Wer bist du?" Und dabei geht es um Selbsterkenntnisse mit diversen k├╝nstlerischen Mitteln: Malerei, Bildhauerei, Lyrik, Fotografie...
Nunja, und der ber├╝hmte Narzi├č, der sich im Wasser spiegelt, ist ja eher ein Sinnbild f├╝r Selbstverliebheit...
Habe ich jetzt meine Schuldigkeit getan???
Herzliche Gr├╝├če und danke f├╝r die Nachfrrage
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur f├╝r Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zur├╝ck zu:  Ungereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!