Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92269
Momentan online:
486 Gäste und 13 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Ungereimtes
ausgänge
Eingestellt am 17. 08. 2011 10:45


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

schaue in letzter zeit
zu oft aus dem fenster
im vorgarten häuft ein maulwurf
neben edelrosen feuchte erde
auf frisch gemähtem rasen
wartet eine eiserne krähe

will in die gänge kommen
und sehne mich nach warmen höhlen

gleich wird es an der tür klingeln
ich werde wieder nicht zu hause sein


__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Version vom 17. 08. 2011 10:45
Version vom 18. 08. 2011 20:29
Version vom 20. 08. 2011 13:48
Version vom 20. 08. 2011 14:23

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3099
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Karl,

die erste Strophe könnte auch als eigenständiges Gedicht stehen, mit dem Maulwurf als Metapher für die "Blindheit" der mit der sie im Garten Erden agieren.
Den Rest lese ich Suche nach der verloren (menschlichen)Wärme in einer alzu umgänglichen Welt.
Das Stilmittel des Wiederaufgreifens von Worten bzw. Wortteilen gefällt mir, auch wenn es fast zu oft verwendet wird.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Lieber Manfred,
danke für deinen Kommentar. Habe eine Zeile gestrichen, um dem Wiederaufgreifen entgegenzuwirken...
Gruß
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


revilo
Häufig gelesener Autor
Registriert: Nov 2008

Werke: 85
Kommentare: 6813
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um revilo eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Tach, Kalle........ein gutes Gedicht....allerdings will die zweite Strophe nicht so recht in die Gänge kommen......
unumgäglich in die Gäge kommen und raumgreifend Räume verlassen ist für meinen Geschmack eine Spur zu dick aufgetragen............

will in die gänge kommen reicht m.E. vollkommen aus, weil die Doppeldeutigkeit gut beschrieben ist..........

verlasse schleichend,trabend, hinkend, kleckernd räume.........

spiel doch noch einmal ein bisken mit dieser Idee, mit der Du hoffentlich etwas anfangen kannst............

LG von revilo

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo revilo,
bin deinem Rat gefolgt...
Bin in letzter Zeit irgendwie lyrisch zu kompliziert...
Gelobe Besserung.
Gruß
Kalr
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


Perry
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Aug 2004

Werke: 1029
Kommentare: 3099
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Perry eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil
Hallo Karl,

da hast du ja schon kräftig entschlackt (lächel).
Jetzt wirkt nur noch der erste Teil etwas "wuchtig."
Vielleicht täte es ihm gut zwei Zweizeiler daraus zu machen und ja lass das "blind" weg, denn das ist bei Maulwürfen obligatorisch.
LG
Manfred

Bearbeiten/Löschen    


Karl Feldkamp
Routinierter Autor
Registriert: Aug 2006

Werke: 850
Kommentare: 4772
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Karl Feldkamp eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

So eine Hungerkur würde mir vieleicht auch einmal gut tun...
Aber die gelingt nicht durch das Streichen einiger Zeilen...
Danke für die Hilfe
Gruß
Karl
__________________
Bei jedem Irrtum hat die Wahrheit eine neue Chance.

Bearbeiten/Löschen    


5 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Ungereimtes Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!