Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5439
Themen:   92277
Momentan online:
497 Gäste und 12 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
collectivus noster
Eingestellt am 10. 09. 2004 07:58


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Unser Kollektiv das du bist der Himmel
Geheiligt werde dein Name
Dein Reich komme
Mit einer blutigen Revolution
Dein Wille geschehe
Wie im Politb├╝ro als auch in den Medien
Vergib uns unsere Schuld
Wie auch wir vernichten alle Dissidenten
Und erl├Âse uns vom ├ťbel des freien Willens und der Individualit├Ąt
Und beende unsere Existenz als freie Menschen
In Ewigkeit
Amen
__________________
Lieber ein verf├╝hrter Verbraucher als ein verbrauchter Verf├╝hrer...

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Spinoza,
diese "Gefahr" brauchst Du in unserem goldenen Westen
nicht zu bef├╝rchten. Bei so vielen kleinen und raffgierigen
Egoisten, die nur darauf bedacht sind ihr Hab und Gut
zu mehren und ihre geheiligte Individualit├Ąt auszuleben
hat eine gro├če Gemeinschaft keine Chance, obwohl es dem Menschen sicher gut t├Ąte ein wenig davon anzunehmen.


Dir zwei sch├Âne
spa├čige, vom Vergn├╝gen gepr├Ągte, freie Tage

LG Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Manche sehen im Unternehmer einen Drachen, den es zu besiegen gilt.

Manche sehen im Unternehmer eine Kuh, die man unbegrenzt melken kann.

Nur wenige sehen im Unternehmer das Pferd, das den Karren zieht.

Sir Winston Churchill
__________________
Lieber ein verf├╝hrter Verbraucher als ein verbrauchter Verf├╝hrer...

Bearbeiten/Löschen    


AndreasGaertner
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber MDSpinoza,

Das Unternehmertum und die Freiheit, oder ...
Eine Kr├Âte m├╝ssen wir schlucken.
.. aber schwer zu ergr├╝nden, diese Satire.

Viele Gr├╝sse

Andreas

Bearbeiten/Löschen    


Klopfstock
Guest
Registriert: Not Yet

Lieber Spinoza,
den Karren ziehen immer noch die Mitarbeiter, sprich seine Pferde - zeige mir einen Unternehmer, der ohne Mitarbeiter auskommt und seien es nur Billigkr├Ąfte, die ausgenutzt werden. Ich lache mich immer schlapp bei der Vorstellung,
die ganze Bundesrepublik ist voller Unternehmer ohne
Mitarbeiter.
Na, was die Herren wohl so unternehmen werden?
Aber weil sie doch solche tollen Zugpferde sind, werden sie
sicher den ganzen Betrieb alleine schmei├čen....

Liebe Gr├╝├če
von Klopfstock

Bearbeiten/Löschen    


MDSpinoza
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Jul 2004

Werke: 197
Kommentare: 1253
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um MDSpinoza eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Klopfi, zeig mir die Mitarbeiter, die ohne Unternehmer auskommen, ich kenne keine...
__________________
Lieber ein verf├╝hrter Verbraucher als ein verbrauchter Verf├╝hrer...

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!