Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92250
Momentan online:
214 Gäste und 16 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Experimentelle Lyrik
copytosse
Eingestellt am 17. 06. 2003 11:50


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
Bernd
Foren-Redakteur
Routinierter Autor

Registriert: Aug 2000

Werke: 2248
Kommentare: 11067
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Bernd eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

f├╝r die menschlein und -linnen wird bald schon das neue kopierschutzgesetz in kraft treten, das da abl├Âst mondos und pillen.
und doch wird der kopierschutz heimlich auch weiterhin bereits gebrochen. nicht alle kopieren, wie es der urheber erlaubt und mit seiner lizenz und einwilligung.
kopien d├╝rfen nur noch mit einwilligung des urhebers gefertigt werden unter zahlung einer lizenzgeb├╝hr.
ohnehin laufe zu viele in hei├čen n├Ąchten heimlich hergestellte kopien herum, mit zahlreichen fehlern behaftet, die durch die fehlerkorrektur nicht immer ausgeglichen werden k├Ânnen. so schwitze ich, erste kopie von margot und fritz, wie ein wasserrohr, wenn die temperatur nur wenig steigt.
├╝berall gibt es anleitungen zum kopieren, aber vorsicht, viele davon sind verkehrt.
frei kopiert werden darf aber im intranetz in schulen und universit├Ąten, was uns mit hoffnung erf├╝llt,

verk├╝ndet

berenada,
schriebs und verquor
__________________
Copy-Left, samisdada, Dada Dresden

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Zur├╝ck zu:  Experimentelle Lyrik Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!