Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, müssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5438
Themen:   92238
Momentan online:
529 Gäste und 21 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Kurzprosa
das übel in mir
Eingestellt am 15. 11. 2007 15:56


Autor
Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.
Carlo Ihde
Manchmal gelesener Autor
Registriert: Apr 2007

Werke: 68
Kommentare: 1077
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Carlo Ihde eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

sagst du
es gibt nichts mehr zu sagen.
fragst du
ob ich dies nun
erkannt hätte
als ein ende auch
aller fragen.
ich sage ja.
sagst du
das war auch was
zu hören du begehrtest,
ich begehre auch,
danach fragst du nicht.
dachte ich mir gleich,
das wäre gerecht
würdest du denken,
in deiner form von gerechtigkeit.
sag ich dann
noch so vieles
unerhörtes und du hörst
vieles unfreiwillig.
unglücklicher von wort
zu wort hin auf eine
weise schmerzlich berührt
völlig unfreiwillig.
da geht noch was,
denke ich für einen moment,
nichts ist so sehr vorbei
nichts an mir vorbeigelaufen
die zeiten über, wir können
an etwas anknüpfen, und
noch ehe ich sage
das sei ein hohes gut,
fragst du wen das
noch interessiere und
dass wann immer wir sprechen
ich derjenige sei der spricht
und belehrt und überhaupt
ist dies antworten bekommen
nie die antwort auf
unser beider frage gewesen und
wir hätten uns so geändert
nur ich für mich genommen
nicht was wiederum
das übel an der sache wäre.

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


7 ausgeblendete Kommentare sind nur für Mitglieder und nur mit eingeschaltetem Javascript erreichbar.
Zurück zu:  Kurzprosa Ein neues Thema veröffentlichen.     Antwort veröffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!