Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie das nicht akzeptieren, m├╝ssen Sie Cookies in Ihrem Browser verbieten oder diese Seite verlassen.    OK  
 leselupe.de
Werbung
 Meine Leselupe

Mitglieder:   5437
Themen:   92201
Momentan online:
51 Gäste und 0 Mitglieder
Username:
Passwort:
Registrieren
Passwort vergessen?


Leselupe.de > Gereimtes
das wars dann schon...
Eingestellt am 07. 06. 2001 00:16


Autor
Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.
kleine_wolke
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 11
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil



ich werde mich heute umbringen..
wie
weiss ich noch nicht
aber,
viel sinn zu leben sehe ich heute nicht mehr..
er will mich nicht..
nicht einfach so,wie die m├Ąnner es ├╝blich machen-
heimlich verlassen oder eine andere suchen,
nein,
er sagt es mir..
dass es sich nicht mehr sicher ist,
ob er noch gef├╝hle h├Ątte..
l├Ąsst mich austrocknen..
sagt,dass wir doch unbedingt noch mal versuchen werden
und
l├Ąsst mich warten..
egal was ich mache
mache ich falsch
egal
was ich sage
ist es nur unsinn
und ber├╝hrt ihn gar nicht..
und ich habe einfach keine kraft
zu k├Ąmpfen...
bin ihm nicht wichtig..

ich hab ihn verletzt
ich tat was ich nicht tun sollte
und er gibte mich auf..

ich kenne kein ausweg
und ich will auch keinen haben..

er ist in meinem herz
f├╝r immer

es gab nur weniger momente,dass ich nicht an ihn dachte...

sein kleines m├Ądchen...

__________________
einfach ist es nicht...aber was ist schon einfach..

Bearbeiten/Löschen   ebook  Druckversion


Bibbie
Hobbydichter
Registriert: May 2001

Werke: 0
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

@kleine wolke

auch wenn du denkst, da├č er der einzige f├╝r dich im moment ist...du kannst dich nicht von ihm abh├Ąngig machen und dich wegen ihm umbringen.
versuche, es einfach zu glauben!
selbstmord ist da echt keine l├Âsung...ich wei├č, wovon ich spreche.

gru├č bibbie

Bearbeiten/Löschen    


Renee Hawk
???
Registriert: Jan 2001

Werke: 17
Kommentare: 1142
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

Hallo W├Âlkchen,

da am ende steht "... sein kleines M├Ądchen", gehe ich mal davon aus das es eine Vater/Tochter Beziehung der besondern Art war, mit viel Vertrauen und viel R├╝ckhalt. Aber es scheint mir, das der Vater, sich etwas abwante, aus welchen Gr├╝nden auch immer, und somit die Verzweiflung der Tochter sehr stark zu erkennen ist. Es kling extrem stark nach Verlustangst und Verzweiflung.

Sch├Ân geschrieben ...

Liebe Gr├╝├če
Rene├Ę

PS.: und wenn es nicht Vater/Tochter ist, dann eben Schwester/Bruder - ich sehe hier ein Familienband ...

Bearbeiten/Löschen    


Auryn
Wird mal Schriftsteller
Registriert: Jun 2001

Werke: 34
Kommentare: 129
Die besten Werke
 
Email senden
Hier klicken, um Auryn eine Online-Nachricht zu senden  Online-Nachricht
Profil

Hallo Kleine Wolke

Nicht hoffend, das Du ├╝ber Deine eigenen
Gef├╝hle geschrieben hast, kann ich nur sagen,
nichts und niemand ist es Wert, sein eigenes
Leben leichtfertig zu beenden.
Es gibt immer Wege, seine eigenen Schmerzen
ertr├Ąglicher zu machen, sei es einfach nur
durch┬┤s schreiben.

Ein nachdenklicher Gru├č Auryn

Bearbeiten/Löschen    


kleine_wolke
Hobbydichter
Registriert: Jan 2001

Werke: 11
Kommentare: 5
Die besten Werke
 
Email senden
Profil

hallo ihr lieben!!
vielen dank f├╝r so vi├ęl einteilnahme..
es ging um mich..
an jenem abend gibte ich auf
da
ich einfach kein sinn mehr fand
und kein ausweg,
so wenn man keine luft mehr kriegt und
weiche knie brechen die beine..
ich wollte weg..
von ihm und f├╝r immer
umst├Ąnde waren dagegen

es geht nicht um vater-tochter beziehung ich war einfach immer "seine kleine" und er "mein grosser"

ich bem├╝he mich seine gleichg├╝ltigkeit zu brechen..
ich will nicht aufgeben, nicht wirklich..
danke noch mal..



__________________
einfach ist es nicht...aber was ist schon einfach..

Bearbeiten/Löschen    


Bibbie
Hobbydichter
Registriert: May 2001

Werke: 0
Kommentare: 2
Die besten Werke
 
Email senden
Profil
Hi Kleine! ;-)

hallo kleine wolke!

sch├Ân, wenigstens etwas optimismus zu h├Âren!!!
ich wei├č, da├č es super schwer ist, wenn man noch jemanden liebt, aber diese liebe nicht erwidert wird. ich hatte zwar noch nie so gro├čen liebeskummer, wenn dann auf eine ganz andere art und weise, die man halt nicht miteinander vergleichen kann, vielleicht sp├Ąter mehr davon.
ich denke es ist sehr schwer, ├╝ber so eine "gro├če liebe" hinwegzukommen, wenn man diesen jemand noch immer liebt man aber merkt, da├č es vorbei ist. aber erinnere dich an die sch├Ânen zeiten mit ihm...ihr hattet wohl eine sch├Âne zeit und das ist auch gut so, aber nun geht es weiter und du mu├čt versuchen, DEIN leben weiterzuleben, auch ohne ihn und du wirst eines tages einen anderen "gro├čen" finden...auch wenn man es sich jetz noch nicht vorstellen kann.
aber warum das leben wegschmei├čen wegen der liebe? ich selbst habe auch schon an selbstmord gedacht und ab und zu frage ich mich auch noch immer, was das alles soll...aber ich w├Ąre wohl nie auf diesen gedanken gekommen, h├Ątte sich nicht mein freund auch das leben genommen. ich wei├č also wie es ist, wenn man jemanden verliert...aber, wie gesagt, es ist halt auf eine ganz andere art und weise...und auch wenn du denkst, da├č es DIR jetzt besser geht...wer wei├č, ob das so ist...du wirst hier auf erden menschen verlassen, die dich sehr gerne haben....
das wars dazu...hoffe, meine worte sind einigerma├čen gut bei dir angekommen!

alles liebe bibbie

Bearbeiten/Löschen    


Zur├╝ck zu:  Gereimtes Ein neues Thema ver├Âffentlichen.     Antwort ver├Âffentlichen.


Leselupe-Bücher



Amazon



Facebook


Werde Fan der Leselupe auf Facebook!